• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Kindern schmeckt der Schulmilch-Tag

30.09.2010

BERNE „Zuhause ist die Milch in Tüten“ – die Verwunderung beim Anblick des großen Tanks auf dem Hof Nobis in Altenesch stand den Erstklässlern ins Gesicht geschrieben. Sie machten Landwirt Fritz Nobis darauf aufmerksam, dass Milch bei ihnen anders gelagert wird – Nobis speichert sie in einem Tank und kühlt sie auf 4,3 Grad herunter.

Die Mädchen und Jungen aus Berne und Lemwerder gingen am Mittwoch der Frage nach: Wo kommt die Schulmilch her? Die Grundschule Deichshausen besuchte den Milchviehbetrieb der Familie Nobis.

„Welt-Schulmilch-Tag“

Die Welternährungs-Organisation der Vereinten Nationen (UNO) hatte den 28. September zum „Welt-Schulmilch-Tag“ erklärt. In der Wesermarsch wurde die Aktion von Mitarbeitern des Bildungsprojektes „Transparenz schaffen – von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ durchgeführt. Kälber streicheln, Milch trinken und sogar selbst melken durften die 70 Mädchen und Jungen aus Deichshausen auf dem Hof in Altenesch.

Frauke Rohde von „Transparenz schaffen“ begleitete die Kinder zusammen mit den Lehrerinnen Hiske Jacobi (1. Klasse), Ulrike Möller und Sandra Neermann (2.), Renate Latzke (3.) und Schulleiterin Agnes Burlage (4.). Frauke Rohde plädierte unterdessen dafür, dass an den Schulen mehr herkömmliche Milch getrunken wird – also keine Mix-Getränke wie Erdbeer-, Schoko-, oder Vanille-Milch. Der Vorteil: „Die Schul-Milch wäre dann günstiger, weil sie direkt von der Molkerei zu Schule gelangen könnte.“

Bewegung in Berne

Auch in Berne drehte sich alles um die Milch: An der Comenius-Schule wurden frische Milchprodukte aus dem Melkhus von Karin Schumacher probiert, es gab einen Bewegungsparcours mit an dessen Ende das Melken geübt werden konnte und die Kinder lernten, was Kühe fressen. Außerdem hatten die Mädchen und Jungen Ideen für den Entwurf einer Milchverpackung gesammelt, die Andreas Hildebrandt von der Firma Nordmilch überreicht wurden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.