• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

IMKERVEREIN: Lebendiger Ort der Begegnung

10.07.2007

BRAKE „Wir wollen den Menschen zeigen, wie die Natur funktioniert“, sagt Hartmut Backhaus, Mitglied des Vorstands des Imkervereins Brake. Dafür haben er und seine Mitstreiter einige Zeit gekämpft, doch seit dem Wochenende zeigen ihre Mühen sichtbare Ergebnisse: Auf einer 1000 Quadratmeter großen Parzelle in der Kleingartenanlage „Dreieck“ ist ein Bienen-Lehrpfad entstanden, der nicht nur Schulen und Kindergärten, sondern auch Touristen und Interessierten die wichtige Arbeit der Insektenvölker verdeutlichen soll.

Denn dass die Bienen nicht nur Honig machen, sondern auch immensen Anteil an der Bestäubung von Obstplantagen leisten, wusste auch CDU-Landtagsabgeordneter Björn Thümler zu berichten. Er sieht den Lehrpfad als ein „nachahmenswertes Projekt“ an.

Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Brake, Holger Wiechmann, freute sich, dass genau diese Leistung der Natur an die städtischen Schulen und Kindergärten vermittelt wird. Auch touristisch sei Brake dadurch „um eine Attraktion reicher“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Redelf Ennen, erster Vorsitzender des Landesverbandes der Imker Weser-Ems, wünschte dem Vorsitzenden des Imkervereins Brake, Uwe Rieken, dass der Lehrbienenstand „ein lebendiger Ort der Begegnung, aber auch ein Ort der Entspannung“ werden möge.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.