• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: Leidenschaftliche Neugier ist Trumpf

16.06.2017

Einswarden „Ihr habt es euch verdient“, sagte Schulleiter Rainer Janßen den 61 Schülern des Haupt- und Realschulzweiges an der Oberschule am Luisenhof. Sie haben am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Aber auch die Eltern und Lehrer hätten diesen Schulerfolg verdient. Der Schulleiter sprach von einer großartigen Zusammenarbeit. Das sei das Besondere an der Schule am Luisenhof, so unterstrich Rainer Janßen wörtlich: „Hier wird sich gekümmert. Hier wird sich gesorgt.“

Wechsel in 10. Klasse

36 Schüler erreichten den Hauptschulabschuss nach der 9. Klasse. Die meisten von ihnen bleiben jedoch an der Schule, wechseln in die 10. Klasse.

Sechs Schüler verlassen die Schule mit dem Hauptschulabschluss nach der 10. Klasse, 35 mit dem Sekundarabschluss Realschule und 13 mit dem erweiterten Sekundarabschluss Realschule.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die sechs Schuljahre seien für die Schüler eine abenteuerliche Reise gewesen, so Rainer Janßen. Der Weg sei manchmal steinig und holperig gewesen. Schwierige Situationen seien zu meistern gewesen. Dabei hätten die Schüler auch persönliche und soziale Kompetenzen erworben. Wichtig für die Zukunft sei, dass die jungen Menschen lernwillig und leistungsbereit bleiben.

Aufgabe der Politik ist nach den Worten von Rainer Janßen, für Ruhe in der Schullandschaft zu sorgen, damit sich die Lehrer auf das Wesentliche konzentrieren können: guten Unterricht.

„Macht etwas aus eurem Leben“, appellierte der Schulleiter an die Abschlussschüler. „Macht euch auf den Weg auf die nächsten Abenteuerreisen.“ Nützlich sei dafür, was Albert Einstein einmal gesagt habe: „Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“

Als beste Schüler sind ausgezeichnet worden: Carolin Hinz (Notendurchschnitt 1,9), Pawena Gulasa (1,9) und Nicole Grube (1,8).

„Wir müssen uns gegenseitig unterstützen und vertrauen, deshalb sind soziale Kompetenzen sehr wichtig“, sagte Schulleiter Rainer Janßen. Zahlreiche Schüler hätten sich dabei hervorgetan, so dass die Auswahl von jeweils zwei Schülern pro Klasse für eine Auszeichnung nicht leicht gewesen sei.

Für besonderes soziales Engagement im Schulalltag sind diese Abschlussschüler ausgezeichnet worden: Klasse 10 H 1: Karina Smailov und Lea-Marej Busche; Klasse 10 R 1: Leonie Wauer und Kient Jonas Naujok; 10 R 2: Nischa Damken und Michelle Schäfer.

Wechsel nach 14 Jahren

Schulleiter und Schülersprecher dankten auch den Klassenlehrern für ihren Einsatz: Manfred Korfe und Stefan Schilling (9 H 2), Judith Rothärmel und Jörg Frerichs (10 H 1), Sybylle Koch und Ann-Karin Gerken (10 R 1 und 10 R 2). Für Manfred Korfe gab es besondere Worte und Zeichen des Dankes, weil er nach 14 Jahren an der Luisenhofschule zu einer anderen Schule wechselt.

Sprecher der Abschlussschüler dankten in humorvollen Worten und mit Geschenken dem Schulleiter und ihren Lehrern.

„Die Lehrer hatten es nicht leicht mit uns, aber wir wollten ihnen nicht zumuten, dass es ihnen wie uns geht“, lautete einer der humorvoll-markanten Sätze der Schülersprecher, die zu hören waren. Ein anderer, ernster gemeinter: „Schule kann Spaß machen, wenn der Stoff richtig vermittelt wird.“

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.