NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

BILDUNG: Meike Kock leitet Fördergemeinschaft

09.03.2007

BERNE Der Verein hat eine gut gefüllte Kasse. Gesucht wird ein Klavier für den Musikunterricht an der Berner Grundschule.

von Renate Detje BERNE - „Habt das Wohl der Kinder im Auge, das ist das Wichtigste. Sie stehen im Vordergrund“, mit diesen richtungsweisenden Worten übergab Susanne Kayser das Amt der 1. Vorsitzenden der Fördergemeinschaft der Comenius-Grundschule Berne an ihre zuvor gewählte Nachfolgerin Meike Kock.

Vor der Amtsübergabe legte Kayser ihren Jahresbericht ab. Demnach waren die von der Fördergemeinschaft ausgerichteten Cafeterias während verschiedener Schulveranstaltungen „durchweg gut besucht“. Zurzeit hat der Verein 124 Mitglieder. Kayser bat den Vorstand, künftig verstärkt auf Mitgliederwerbung zu setzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Schulhof- und Gartengestaltung konnte eine Rücklage gebildet werden. Davon berichtete auch Kerstin Tangermann als Kassenwartin. Ihren Angaben zufolge steht der Verein finanziell gut da, so dass über weitere Investitionen nachgedacht werden könne.

Da die Planungen für die Um- und Neugestaltung für den Schulhof und den Garten abgeschlossen sind, sollen die Arbeiten hierfür in den Osterferien beginnen. Zu diesem Zweck steuert die Fördergemeinschaft Bambuspflanzen bei. Eine gemeinsame Pflanzaktion mit den Schulkindern und ihren Eltern ist für Freitag, 23. März, geplant.

Der Vorschlag, für den Mal- und Werkunterricht Wachsdecken und Schutzüberzüge anzuschaffen, fiel auf eine positive Resonanz.

Die Vorstandswahlen ergaben einstimmige Ergebnisse. Zur 1. Vorsitzenden wurde Meike Kock gewählt. Britta Buntrock bleibt 2. Vorsitzende und übernimmt auch weiterhin die Aufgaben der Schriftführerin. Die Kasse bleibt in der Hand von Kerstin Tangermann. Anke Schröter und Anja Conze-Wichmann unterstützen den Vorstand als Beisitzer.

Rektor René Jonker dankte der scheidenden Vorsitzenden Susanne Kayser sowie Elisabeth Groninga, die ebenfalls den Vorstand verlässt, für die gute Zusammenarbeit und für das geleistete ehrenamtliche Engagement.

Übrigens: Für den Musikunterricht sucht die Fördergemeinschaft ein Klavier. Wer die Schule unterstützen möchte, sollte sich an den Verein oder an die Schulleitung wenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.