• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schule: Mission Plattdeutsch gestartet

16.05.2015

Jaderberg Plattdeutsch nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, das ist die Mission von Klaus Decker und Martina Behrens. Die beiden gründeten eine Plattdeutsch AG in der Grundschule Jaderberg. „Die Großeltern unterhalten sich häufig noch völlig selbstverständlich auf Platt. Die Eltern verstehen es meist nur noch, und sprechen es nicht mehr“, sagt Klaus Decker. Dem wollen die zwei nun mit ihrer AG entgegenwirken. Schulleiterin Susanne Winter-Behrens stimmte der Idee zu und so stand der AG nichts mehr im Wege.

Seit Schuljahresbeginn schnacken zwölf Kinder einmal pro Woche eine Stunde Platt. Unterricht haben sie nicht wie gewohnt bei ihren Lehrern, sondern bei zwei Eltern, Martina Behrens und Klaus Decker. „Hochdeutsch war meine erste Fremdsprache“, schmunzelt Klaus Decker. Plattdeutsch beibringen ist also nicht so schwierig für ihn. Aber ein bisschen anders als normaler Unterricht läuft die AG natürlich schon ab. Vokabeln müssen nicht aufgeschrieben und gepaukt werden und die korrekte Schreibweise ist ausnahmsweise auch nicht so wichtig.

Die Kinder haben viel Spaß daran, die Mundart zu sprechen. Auf „Plattdeutsch“ stellen sie sich vor und verraten ihr „Oller“. „Dat mog Spoß“, hört man aus vielen Mündern. „Bei so viel Zufriedenheit werden wir unser Experiment zum neuen Schuljahr sicher wiederholen“, sagt Susanne Winter-Behrens. Sie ist froh, dass ihre Grundschule mit diesem Angebot einen Teil dazu beisteuert, eine regionale Sprache vielleicht doch vor dem Aussterben zu bewahren. Plattdeutsch ist cool, da sind sich alle aus der AG einig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.