• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Kindergarten: Mit Osterfest zu neuem Spielplatz

14.03.2017

Brake Ein Osterfest für Kinder, Eltern, Großeltern und Geschwister hat der Förderverein des Kindergarten Tausendfüßler Brake für Samstag, 1. April, von 9 bis 12 Uhr im Kindergarten organisiert. „Wir haben das Osterfest extra auf einen Samstag gelegt, damit auch Eltern und Großeltern dabei sein können“, berichtet Stephanie Struck, Vorsitzende des Fördervereins. „Es soll ein gemütlicher Vormittag werden, an dem die Eltern sich kennen lernen und ins Gespräch kommen“, ergänzt Kerstin Haase, Leiterin der Kindertagesstätte Tausendfüßler an der Ostpreußenstraße 4. Denn das fröhliche Fest hat auch einen ernsten Hintergrund.

 Spielplatz finanzieren

Der Erlös soll in die Umgestaltung des Spielplatzbereiches fließen, erklärt Stephanie Struck. Nach 40 Jahren sei diese einfach notwendig.Dass die Umgestaltung das große Projekt dieses Jahres sei, erklärte auch Kerstin Haase. So sollen neue Spielgeräte angeschafft, die Hochbeete neu bepflanzt und einige alte Geräte gestrichen werden. Förderverein und Eltern würden bereits viel helfen und das Osterfest sei eine weitere Unterstützung für das Projekt, freut sich Kerstin Haase.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kita Tausendfüßler ist bei der Finanzierung der Umgestaltung des Spielplatzes auf Spenden angewiesen. Die Stadt Brake habe 10 000 Euro zugesagt gehabt, erklärt Struck. Dann musst sie aber kurzfristig eine weitere zehn Plätze umfassende Krippengruppe in der Kita einrichten. Da hierfür bauliche Veränderungen notwendig seien, sei die finanzielle Unterstützung für die Umgestaltung des Spielplatzbereiches nun fraglich, so die Vorsitzende.

 Buntes Programm

Der Förderverein hat für den Samstag ein buntes Programm zusammengestellt:  So wird es ein Osterfrühstücksbuffet für alle geben, eine Kleiderbörse für Kinder bis sechs Jahre, eine Bastelecke zum Eier bemalen und Osterkörbchen basteln, Spiele für Kinder wie Sackhüpfen und Eier laufen und eine Tombola.

 Anmeldung

Zur besseren Planung des Osterfrühstücksbuffets bittet der Förderverein der Kindertagesstätte um eine Anmeldung bis Freitag, 17. März, per E-Mail an fv.kita.tausendfuessler@ gmail.com mit Angabe der Personen, die teilnehmen möchten. Die Kosten für die Teilnahme am Osterfest betragen für Kinder einen Euro und für Erwachsene drei Euro.

Erste Spenden konnte der Förderverein bereits auf der Schulranzenparty des „Soviso“ sammeln. Dort hatten die Mitglieder Entenangeln angeboten und Waffeln verkauft, erklärt Stuck.

Die Chancen, dass beim Osterfest weitere Spenden hinzukommen, stehen nicht schlecht: „Es gibt schon über 70 Anmeldungen“, berichtet die Erste Vorsitzende des Fördervereins, die sich auf ein schönes Fest freut.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.