• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Start im grünen Klassenzimmer

11.08.2018

Moorriem Nach einem halben Jahr kommissarischer Leitung der Grundschule Moorriem wurde Katrin Paul am Freitagmittag offiziell in ihr Amt als Schulleiterin eingeführt. Wie es für die Moorriemer Grundschule ganz typisch ist, erfolgte die kleine Feierstunde mit Gästen und Kollegen in einem besonderen Rahmen: In lockerer Runde fand die Einführung unter freiem Himmel im „Grünen Klassenzimmer“ neben der Schule statt.

„Nach einigen Verwirrungen um die Amtseinführung sind wir nun alle glücklich, dass es gelang, zügig und schnell eine Nachfolgerin für Ulrike Peine-Müller zu finden. Was lange währt, wird jetzt richtig gut “, eröffnete Carsten Kliegelhöfer, Dezernent der Schulaufsichtsbehörde Oldenburg, seine Ansprache.

„Meine Entscheidung für die Moorriemer Grundschule habe ich mir sehr gut überlegt, gerade, weil es eine Schule auf dem Lande ist“, sagte die gebürtige Berlinerin. „Jeden Morgen auf dem Schulweg genieße ich das Glück, durchs Land zu fahren“.

Zur Entscheidung hätte auch der gute Ruf der Schule, weit über Grenzen und Dörfer hinaus, beigetragen. Nicht zuletzt wegen der innovativen pädagogischen und nachhaltigen Arbeit, den engagierten Kolleginnen und Eltern sowie des Interesses der Stadt Elsfleth biete die Moorriemer Grundschule Motivation und Perspektiven, so Paul: „Ich bin der Meinung, dass Schülerinnen und Schüler nur dann sinnstiftend lernen und sich entwickeln können, wenn sie Wertschätzung in der Gemeinschaft erleben. Und hier in Moorriem gibt es eine echte Schulgemeinschaft, die ich mitgestalten und weiterentwickeln möchte.“

Katrin Paul hat viele Wochen ihrer Kindheit bei ihren Großeltern in Ritzenbüttel verbracht und so das Landleben lieben und kennen gelernt. Ihre inzwischen 20-jährige Tochter besaß als Kind eine gute Freundin in Moorriem. Durch die frühere Tätigkeit an der Grundschule Schwei ist Katrin Paul mit dem früheren Schulleiter und heutigen Plattdeutschbeauftragten Hans Meinen eng verbunden. Paul: „Mit ihm werde ich sicher Plattdeutschprojekte planen und die Heimatsprache weiter stärken.“

Katrin Paul wurde 1966 geboren, besuchte dort die Schule und absolvierte in der Hauptstadt ihr Studium. Ihre Vita verzeichnet unter anderem ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Kinderheim und das Studium der Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Es folgte ein weiteres Studium an der Technischen Universität Berlin.

Der Abschluss des Zweiten Staatsexamens erfolgte 2002. Noch in diesem Jahr 2002 zog die Pädagogin nach Oldenburg um und unterrichtete bis 2009 in Nordenham und in Schwei. Von 2009 bis 2018 war Katrin Paul Lehrerin an der Oberschule Osternburg im südlichen Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.