• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: Mühsame Suche nach Grundschulleitern

04.06.2014

Wesermarsch Im Gegensatz zu anderen Jahren, als die Besetzung von vakanten Lehrerstellen in der Wesermarsch mit einigen Problemen verbunden war, sieht die Lage zurzeit recht entspannt aus. In einer Sitzung des Kreistagsausschusses für Schulen, Kultur und Sport, zeigte sich Gisela Bier-Wißmann zuversichtlich, alle offenen Stellen zum neuen Schuljahr besetzen zu können. „Ich bin da guter Dinge“, sagte die zuständige Dezernentin der Landesschulbehörde. Lediglich für eine der insgesamt elf ausgeschriebenen Stellen liege keine Bewerbung vor.

Die Landesschulbehörde hat in der Wesermarsch sieben Lehrerstellen an Grundschulen sowie vier an Ober-, Haupt- und Realschulen zu vergeben. Die Besetzungsverfahren laufen noch.

13 Ausschreibungen

Sorgen bereitet der Dezernentin allerdings die Suche nach Schulleitern im Grundschulbereich. Besonders schwierig ist es, einen Chef für die Grundschule in Schwei zu finden. Dieser Posten wurde nach Hans Meinens Pensionierung bereits 13-mal vergeblich im Schulverwaltungsblatt veröffentlicht. Da sich bisher niemand darauf gemeldet hat, bleibt die Seefelder Schulleiterin Anne Busch in kommissarischer Funktion auch für die Schweier Schule zuständig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An der Grundschule Friedrich-August-Hütte wird ebenfalls an einer Übergangslösung festgehalten. Allerdings gibt es dort eine personelle Änderung. Von Jens Locker, der seit dem Ausscheiden von Alfred Ferenz die Schule kommissarisch leitet, übernimmt nach den Sommerferien der Phiesewarder Grundschulleiter Dieter Kluger diese Aufgabe. Dieter Kluger hat dann zwar zwei Schulen unter sich, wird aber in FAH durch Jens Locker unterstützt. Eine dauerhafte Besetzung des freien Chefpostens in Friedrich-August-Hütte ist nach Angaben der Dezernentin vorerst nicht in Sicht. Sie verweist darauf, dass eine weitere Ausschreibung geplant sei.

In Einswarden geht die Grundschulleiterin Rosemarie Heidenreich mit Ende dieses Schuljahres in den Ruhestand. Eine nahtlose Nachfolgeregelung wird es zwar nicht geben, doch Dezernentin Gisela Bier-Wißmann ist optimistisch, dass nach einer erneuten Ausschreibung im November die Stelle besetzt werden kann. Bis dahin soll eine neue Kollegin, die bereits Erfahrungen als Konrektorin hat, kommissarisch die Leitung übernehmen.

Ein „kleines Sorgenkind“ der Schulbehörde ist die Grundschule in Blexen. Dort gelingt es nicht, eine mehrfach ausgeschriebene Lehrerstelle mit den Fächern Englisch und Evangelische Religion zu besetzen. Diese Lücke wurde bisher mit Abordnungen von anderen Kollegien gefüllt.

Dezernentin geht

Während der Ausschusssitzung im Braker Kreishaus nahm auch Gisela Bier-Wißmann ihren Abschied. Die aus Nordenham stammende Dezernentin trug zum letzten Mal in dem Gremium einen Bericht vor, da sie in diesem Sommer pensioniert wird. Gisela Bier-Wißmann ist seit 13 Jahren als Dezernentin bei der Landesschulbehörde tätig und betreute 6 Jahre lang die Wesermarsch.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.