• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

„Wasser marsch“ in der Kita

30.09.2017

Nordenham Eine neue Attraktion hat der Spielplatz der Kita St.-Willehad seit Freitag. Denn dort wurde am Morgen das neue Wasserspiel eingeweiht und von Diakon Christoph Richter gesegnet. Die rund 111 Mädchen und Jungen der Kita stellten sich am Freitagmorgen im Kreis um das bunt bemalte Holzkonstrukt auf. Auch einige Eltern waren in die Kita gekommen. Das Wasserspiel war noch mit rot-weißem Band abgesperrt. Die Bauarbeiten hatten im Juni begonnen. So mussten die Kinder sich schon einige Zeit in Geduld üben.

Kita-Leiterin Christa Cyriakel sprach dem Förderverein der Kita ihren Dank aus. Der Verein war vor drei Jahren gegründet worden. Als erstes großes Projekt hatten die Mitglieder das Wasserspiel in Angriff genommen berichtet Verena Hilker, 1. Vorsitzende des Vereins.

Um die rund 8000 Euro zusammenzubekommen, sammelten die Mitglieder beispielsweise Äpfel ein, die die zweite Vorsitzende, Tina Xavier de Ornelas, zur Umweltstation in Iffens brachte, um daraus Apfelsaft pressen zu lassen. Dieser wurde wiederum in der Kita und bei Anlässen wie dem Herbstfest verkauft.

„Auch die zwei Konzerte von Patricia Kelly haben uns ein ganzes Stück weiter gebracht“, freut sich Christa Cyriakel. Der Erlös aus den Konzerten floss in die Finanzierung des Wasserspiels. Ebenso wie Spenden von Premium Aerotec und der Raiffeisenbank. Auch die Mitglieder des Fördervereins haben natürlich zur Finanzierung beigetragen. „Ein Vater hat sogar beim Aufbau mitgeholfen, so dass die Montage ein bisschen günstiger ausfiel“, freute sich Verena Hilker.

Zur Einweihung war auch Diakon Christoph Richter von der Pfarrgemeinde St.-Willehad gekommen, der das neue Spielgerät segnete. Den Segen erhielten auch „alle Menschen, die damit spielen“, und so ging der Diakon mit der tatkräftigen Unterstützung des kleinen Mattis in die Runde und segnete alle Kinder und Gäste des Einweihungsfestes.

Auch Christa Cyriakel holte sich zum Finale Verstärkung von den Kindern: Denn Hussien durfte mit ihr zusammen das rot-weiße Absperrband durchschneiden. Danach ließen sich auch die anderen Mädchen und Jungen nicht lange bitten und probierten das Wasserspiel gleich selbst aus.

Weitere Nachrichten:

Raiffeisenbank | Premium Aerotec