• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Corona-Pandemie in Nordenham: Weitere Schulklasse unter Quarantäne gestellt

02.12.2020

Nordenham Auch in Nordenham ist eine Schule von einem neuen Corona-Fall betroffen. Wie der Landkreis weiter mitteilt, handelt es sich um ein Kind aus der sechsten Klasse des Gymnasiums.

Da es zuvor am gemeinsamen Sportunterricht teilgenommen hatte, mussten alle Mitschüler, die teilgenommen hatten, vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt werden. Dazu sagt Volker Blohm, Leiter des Gesundheitsamtes: „Die Tatsache, dass wir innerhalb der vergangenen zwei Wochen nun schon fünf Klassen verschiedener Schulen der Wesermarsch infolge eines gemeinsamen Sportunterrichts unter Quarantäne stellen mussten, da jeweils ein später auf das Coronavirus positiv getestetes Schulkind an besagtem Sportunterricht teilgenommen hatte, belegt die Notwendigkeit unseres Appells vom vergangenen Donnerstag.“

Der Appell besagt, dass bis zu den Weihnachtsferien sportpraktischer Unterricht ausgesetzt werden sollte. Gesundheitsamt-Leiter Volker Blohm: „Unser Ziel ist es, das Infektionsgeschehen in der Wesermarsch bei geöffneten Schulen bestmöglich einzugrenzen. Die positiven Rückmeldungen der Schulleiter auf unseren Appell zum Verzicht auf den sportpraktischen Unterricht zeigen, dass der Landkreis und die Schulen dasselbe Ziel verfolgen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Unterricht im Klassenraum mit seinen entsprechenden Lernanforderungen lassen sich laut Gesundheitsamt die Corona-Maßnahmen bezüglich Maske, Abstand und Lüften schlichtweg deutlich besser umsetzen als in der Sporthalle beim klassischen Sportunterricht.

Der Landkreis bestätigte am Dienstag auf Nachfrage dieser Redaktion, dass es am Montag eine große Testreihe bei einem Altenheim in Nordenham gegeben hat. Rund 150 Personen seien im Zusammenhang mit dem Corona-Ausbruch in einem Nordenhamer Altenheim abgestrichen worden. Die Ergebnisse dürften im Laufe des Mittwochs vorliegen, so Pressesprecher Martin Bolte.

Aus Datenschutzgründen macht der Landkreis keinerlei Angaben zu der Frage, um welches Altenheim in Nordenham es sich handelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.