• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Kinderleichtes Frühstück mit den Muddis

25.05.2018

Nordenham Lecker sieht’s aus, das Büfett. Da hat sich die Schnippelei gelohnt. Nach getaner Arbeit versammeln sich die Vorschulkinder aus dem Nordenhamer Kindergarten Mitte um den Tisch. Hier stehen Teller mit Butter- und Käsebroten, mit Tomaten, Äpfeln, Gurken und Paprika, schön zurechtgeschnitten in mundgerechte Stücke. Die Kinder sind zufrieden, die Muddis ebenfalls: Sylvia Bruns und Jacqueline Lüschen vom NWZ-Blog „Muddis kochen“ haben ihre Mission in Nordenham erfüllt.

„Muddis kochen“

Kochen und alles, was damit zusammenhängt, ist die Passion unserer Muddis. Seit 2012 tauschen sie sich mit anderen Kochinteressierten aus und sammeln neue Ideen rund um die schnelle und einfache Küche.

Dabei geht es darum, neue, leckere Gerichte zu entdecken und Küchen-Klassiker zu neuem Leben zu erwecken. Im NWZ-Blog „Muddis kochen“ präsentieren die Muddis ihre Ergebnisse.

Mehr Infos unter www.muddiskochen.de

Der Kindergarten Mitte hatte sich bei der Aktion „Frisches Frühstück“ beworben. Und gewonnen. Deshalb bekommt die Einrichtung am Donnerstag Besuch von den Muddis. Sylvia Bruns und Jacqueline Lüschen, die Unterstützung von Maud Hillen und Annalena Klostermann bekommen, bringen aber nicht nur Obst, Gemüse und Brot mit, sondern auch eine große Ernährungspyramide. Bevor es ans Schnippeln geht, gibt’s ein bisschen kindgerechte Theorie. Was sollte man täglich essen? Was sollte nicht so oft auf dem Speiseplan stehen? Die Kinder dürfen Magnettafeln, auf denen verschiedene Lebensmittel abgebildet sind, an die Pyramide heften. Und die Muddis erleben das, was sie immer wieder erleben, wenn sie einen Kindergarten besuchen. Die meisten Kinder wissen, dass man Pizza oder Pommes eher selten essen sollte. Und sie wissen, dass man Obst und Gemüse mehrmals am Tag essen darf. Sie erfahren sogar, dass eine Wassermelone aus dem Kühlschrank superlecker schmeckt, „fast genauso wie ein Eis aus der Tiefkühltruhe“.

Sylvia Bruns wendet sich mit ihrem Team ganz bewusst an die Kinder, die nach den Sommerferien eingeschult werden. „Im Kindergarten wird in der Regel darauf geachtet, dass sich die Kinder gesund ernähren. In der Schule werden sie mit ihrem Frühstück nicht selten allein gelassen.“ Da könne es nicht schaden, wenn die Kinder Bescheid wissen, was gut für sie ist und was nicht. „Das Frühstück ist ein wichtiger Bestandteil des Schulalltags“, sagt die Muddi.

Zum Abschluss gibt es Geschenke für die Schnippelkünstler. Trinkflaschen zum Beispiel. Die hat Heike Hobbensiefken vom Oldenburgisch Ostfriesischen Wasserverband mitgebracht, um deutlich zu machen, dass Leitungswasser ein gesunder Durstlöscher ist. Außerdem gibt’s eine Kühltasche, Malbücher, einen Geldbeutel und einige andere Utensilien.

Natürlich darf auch gefrühstückt werden. Und dabei machen viele Kinder noch eine wertvolle Erfahrung. Wenn es selbst gemacht ist, schmeckt es tatsächlich doppelt so gut.


Ein Video sehen Sie unter   nwzonline.de/videos 
Video

Jens Milde
Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2205

Weitere Nachrichten:

Muddis kochen | OOWV

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.