• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Mülltrennung und Döner-Test – aber.hallo.news

07.03.2019

Nordenham Wie viele Auszeichnungen die Aber-Hallo-Redaktion in den vergangenen 30 Jahren abgeräumt hat, kann Torsten Lange beim besten Willen nicht sagen. Die Preisverleihungen sind aber immer wieder etwas Besonderes – für Torsten Lange und für die Schüler sowieso. Denn die sind naturgemäß nicht annähernd so lange dabei wie ihr Lehrer. Und so war die Freude natürlich riesengroß, als die Schüler der Oberschule I gleich zwei Preise bei einem Wettbewerb gewannen, den der Jugendmedienverband Junge Presse Niedersachsen mit der NWZ als Partner veranstaltet hat. Die Online-Zeitung aber.hallo.news kam in der Kategorie Realschule auf den zweiten Platz, die Print-Ausgabe Aber Hallo schaffte es auf Platz drei der besten Schülerzeitungen in Niedersachsen. Bei der Preisverleihung in Hannover holten sich die Jungredakteure ihre Urkunden ab. Zusätzlich gab’s noch Geldpreise – 250 Euro für den zweiten und 200 Euro für den dritten Platz.

Premiere im Jahr 1989

Die Print-Ausgabe von Aber Hallo feierte ihre Premiere im Februar 1989. Sie erscheint seitdem in der Regel einmal im Jahr. Die Online-Arbeitsgemeinschaft gibt es seit 1998. Einschließlich eines Teams, das sich um die Produktion von Videos kümmert, sind hier 20 Schüler im Einsatz. Um die Print-Ausgabe kümmern sich acht Schüler. Ein Schwerpunkt der Berichterstattung ist das Schulleben. Aktuell berichtet zum Beispiel Tjork Netzker aus der siebten Klasse über Mülltrennung. Anlass dafür war eine Beschwerde der Schulleitung, die sich darüber beklagt hatte, dass noch nicht jeder Schüler die Entsorgungsregeln verinnerlicht hat.

Die Themen gehen aber weit über das Schulleben hinaus. Wo gibt’s den besten Döner in Nordenham? Wie wird das Jugendparlament gewählt? Warum wurde die Geburtshilfe an der Helios-Klinik geschlossen? Warum wurden am Strand die Bäume zurückgeschnitten? Mit solchen Fragen beschäftigen sich die Schüler in der Online-Ausgabe. In einem Spezial gibt es gleich mehrere Beiträge zum Thema Eishockey. Und da spielen natürlich auch die Fishtown Pinguins aus Bremerhaven eine große Rolle.

Es gibt einen Austausch zwischen Online und Print, aber im Prinzip arbeiten die beiden Redaktionsteams unabhängig voneinander. Titelthema der jüngsten Printausgabe war zum Beispiel Plattdeutsch. In Interviews und Umfragen haben sich die Schüler mit dem Thema beschäftigt. Die Leser erfahren unter anderem, wie man auf plattdeutsch schimpfen und fluchen kann. Zum Beispiel so: „Schiet di wat, du Sabbelbüdel“ („Stell dich nicht so an, du Quatschkopf“) und „Dösbaddel und Trantüte“ (Idiot und Lahmarsch“.

Zurzeit arbeitet das Aber-Hallo-Team an einer Umfrage zum Thema Drogenkonsum. Chef der Online-Redaktion ist übrigens nicht Torsten Lange. Der Lehrer sieht sich eher als Unterstützer. „Außerdem müssen wir ja die Aufsicht gewährleisten.“ Der Redaktionsleiter heißt Malte Hollmann und ist 16 Jahre alt. Seit drei Jahren gehört er zum Team. Es gibt keinen Text, der nicht durch seine Finger geht. „Aufpassen, dass kein Blödsinn auf die Seite kommt.“ Auch das gehört zu seinen Aufgaben. Unterstützung bekommt er von seinem Stellvertreter. Der heißt Philipp Deters und ist ebenfalls 16 Jahre alt. „Es mach einfach großen Spaß hier“, sagen beide. Und Philipp ergänzt: „Man erfährt viel, was in der Stadt so läuft.“ Zweimal in der Woche wird der Computerraum der Oberschule zum Redaktionsbüro. Die Printleute treffen sich mittwochnachmittags, die Online-Redaktion kommt donnerstagnachmittags zusammen.

Größter Erfolg 2015

Torsten Lange ist das Urgestein bei Aber Hallo. 1994 ist er als Schüler eingestiegen. Seit 2006 ist er als Lehrer dabei. Seit vielen Jahren ist die Aber-Hallo-Redaktion regelmäßig dabei, wenn der Verband niedersächsischer Jugendredakteure die Preise für die besten Schülerzeitungen vergibt. Seit 2007 sind die Nordenhamer regelmäßig unter den ersten Drei in Niedersachsen. Seinen größten Erfolg hatte das Aber-Hallo-Team im Jahr 2015, als die Printausgabe zur besten Schülerzeitung Deutschlands gekürt wurde.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.