• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Ein Prosit auf den Jahrgang 2018

22.06.2018

Nordenham Wer in seinem Abschlusszeugnis eine Eins vor dem Komma hat, kann stolz auf sich sein. Die Eins gibt’s nämlich nicht geschenkt. Auch nicht an der Oberschule 1. Umso mehr freute sich Schulleiterin Heidrun Beck am Donnerstag bei der Abschlussfeier, dass diesmal so viele Schüler wie noch nie zuvor in ihrer Amtszeit die Oberschule mit einer Einser-Note verlassen. Insgesamt sind es acht. Und überhaupt können sich die Leistungen sehen lassen, die der Jahrgang 2018 erzielte.

Abschlussfeiern sind oft eine tränenreiche Veranstaltung. Und manchmal müssen auch die Lehrer um Fassung ringen, wenn sie sich von Schülern verabschieden, mit denen sie in den vergangenen Jahren fast täglich zu tun hatten. So gab es im Kasino-Friedrich-August-Hütte nicht nur Zeugnisse für die 107 Schüler, sondern auch Umarmungen der vier Klassenlehrer und viele weitere emotionale Momente.

Tolle Bilanz

Vorher erlebten Schüler, Eltern und Kollegen die Schulleiterin bei einer ihrer letzten Amtshandlungen. Heidrun Beck wird in wenigen Tagen in den Ruhestand verabschiedet. Zuvor verabschiedete sie den ersten Jahrgang, der an der Oberschule I den Abschluss gemacht hat. 30 Mal gab es den Hauptschulabschluss, 29 Mal den Realschulabschluss und 41 Mal den erweiterten Realschulabschluss – diese Bilanz kann sich aus Sicht von Heidrun Beck sehen lassen.

Für die Schulleiterin sind die guten Leistungen auch ein Zeichen dafür, dass der Übergang von der Real- zur Oberschule gelungen ist. Sie bedankte sich bei den Schülern, bei den Eltern für das Vertrauen in die neue Schulform und bei ihren Kollegen: „Bei allem Kopfschütteln über immer wieder neue Erlasse haben wir tolle Arbeit geleistet.“

Heidrun Beck machte kein Geheimnis daraus, dass die schriftlichen Prüfungen für einige Schüler in einem Desaster mündeten. Sie bescheinigte den Pennälern aber auch, dass sie in den mündlichen Prüfungen noch einmal richtig Gas gegeben haben. Zum Abschluss sagte Heidrun Beck zu den Schülern: „Ich wünsche mir, dass ihr etwas habt oder findet, wofür es sich zu kämpfen lohnt.“

Neben den einzelnen Klassensprechern ließ auch der Schülersprecher Alexander Eden die vergangenen Jahre Revue passieren. „Mit der Einführung der Oberschule mussten nicht nur wir, sondern auch die Lehrer sich auf etwas Neues einstellen.“ Alexander Eden zog ein positives Fazit. Einen humorvollen Seitenhieb auf den jüngsten Anstrich der Schulflure konnte er sich aber nicht verkneifen. Darüber, dass die Wahl auf ein eher schmuckloses knastgrau gefallen war, hatten sich die Klassen bereits in kleinen Filmen lustig gemacht, die vor der Zeugnisvergabe zu sehen waren.

Freitag Abschlussball

Nach dem  offiziellen Teil, bei dem die Musik-Arbeitsgemeinschaft von Peter Lenzschau das Publikum mit Rock- und Popstücken unterhielt, gab es für Schüler, Eltern und Lehrer noch einen kleinen Imbiss und ein Gläschen Sekt. An diesem Freitag feiert der Jahrgang dann seinen Abschlussball in der Stadthalle Friedeburg.

Das sind die erfolgreichen Schüler des Jahrgangs 2018

Klasse 10a: Daniel Abels, Niklas Baum, Chiara Bramanti, Larissa Domnick, Alexander Eden, Marlo Funke, Dominik Halbeck, Léon Jäckel, Maximilian Kordes, Lasse Kramer, Melanie Linker, Florian Lorenz, Jan Ludewig, Tim Maake, Sidney Louise Maschke, Pascal Meczys, Mijoscha Ney, Nico Otholt, Elena Pilimon, Mailin Plümer, Lauryn Sewelies, Aylin Wilke, Vitalii Yurko, Alina Zerr und Daniel Zorin. Klassenlehrer war Torsten Lange.

Klasse 10b: Louisa Ahrends, Osman Atilgan, Michelle Behnke, Jannis Blumenberg, Lea Marie Budelmann, Brian Büsing, Leah Deharde, Carl Kermann, Fiona Kiebitz, Alexander Krecker, Anastasia Kroll, Kijana Kühn, Jule Mayer, Katelynn Müller, Leonie Ottensmeier, Ian Reck, Fynn Richter, Marios Rizos, Jeff Röße, Roia Saidi, Brian Scheer, Jana-Sophie Schmidt, Nadja Schmitz, Madeline-Yvonne Thäte, Selin Tozan, Annalena Volk, Florian Wiese und Ömer Yilmaz. Klassenlehrer war lasse Korb.

Klasse 10c: Hacircan Atalan, Yasin Atilgan, Erik Blank, Angelika Janette Bober, Fynn Büsing, Monika Calis, Finn Dujesiefken, Jesse Eisenhauer, Eleonore Fur, Lea-Celine Gerdes, Pia Große-Beck, Leonardo Häring, Viktoria Hasselbusch, Janik Heeren, Celina Janßen, Lea-Sophie Kröckel, Jonas Kück, Justin Markiefka, Laura Napoli, Jule Pieperjohanns, Luc Plitzko, Veronica Rott, Leonard Steppat, Steven Swoboda, Noah Urbschat, Isabell Wittje, Michael Wolf und Julian Wotschel. Klassnlehrerin war Ine Locker-Wolf.

Klasse 10d: Tina Bauherr, Tina, Anna-Naveen Borchers, Mareike Busch, Annalena Büsing, Aljoscha Decker, Melissa Götz, Albert Hartmann, Aliya Hermanowski, Miguel Jadschak, Jeremie Jung, Tanisha Jurdecki, Umut Kahveci, Jannis Klein, Jannis Koy, Nico Leuning, Jermaine Matz, Tabea Nemeyer, Anna Peters, Marie Peters, Niklas Riediger, Anna Lena Saloga, Megan Stieglitz, Jan Strahlmann, Justin Zenk und Vanessa Zieske. Klassenlehrer war Dennis Kreikebohm.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.