• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Rekordbeteiligung beim Grundschullauf

04.09.2018

Nordenham Mit dem zehnjährigen Lasse Sloma stellt die Grundschule Friedrich-August-Hütte nicht nur den schnellsten Nordenhamer Grundschüler, sondern mit einem Trio der Klasse 4b, dem neben Lasse dessen Bruder Hamo und Kiana Wauer angehören, auch die schnellste Mannschaft. Mit gleich acht Siegen war jedoch die Grundschule Süd am erfolgreichsten beim Grundschullauf 2018 des Sportvereins Nordenham (SVN) am Samstagnachmittag im Sportzentrum Mitte am Plaatweg.

Sechsmal landeten Schüler aus Friedrich-August-Hütte, je dreimal Mädchen und Jungen aus den Grundschulen St. Willehad und Blexen sowie zweimal Atenser Teilnehmer ganz vorne.

Mit 350 Kindern verzeichnete die aus dem ehemaligen Nordenhamer City-Lauf hervorgegangene Meisterschaft, bei der alle Teilnehmer einen 800-Meter-Lauf absolvieren mussten, eine neue Rekordbeteiligung, sehr zur Freude der SVN-Vorsitzenden Annemarie Hadeler und des Vereinsgeschäftsführers Stephan Heber. Somit hatte das von Jana Bruns und Harald Peplau geleitete, 30-köpfige Organisationsteam des SVN ganze Arbeit zu leisten. Dafür gab es viel Lob und Anerkennung.

Bei ihrer zweifachen Stadionrunde wurden die fünf- bis zwölfjährigen Kinder von zahlreichen Angehörigen und Lehrern angefeuert, wobei einige Mütter und Väter ihre Sprösslinge sogar beim Lauf begleiteten. Nicht wenige Mädchen und Jungen legten bereits am Ende der ersten Runde einen Schlussspurt hin und kamen triumphierend ins Ziel, um dann zu erfahren, dass sie noch eine weitere Runde absolvieren mussten.

Andere Kinder hingegen mussten den Lauf vorzeitig abbrechen, weil sie sich überschätzt hatten und ihn zu schnell angegangen waren. Dabei flossen dann auch einige Tränen.

Während die Sieger mit einem Pokal belohnt wurden, konnten sich alle Teilnehmer über eine Medaille und über ein kleines Überraschungspaket vom Hauptsponsor, der Landessparkasse zu Oldenburg, freuen.

Große Freude herrschte auch bei der Grundschule Atens, die den Wanderpokal für die Schule mit der stärksten Beteiligung erfolgreich verteidigt hatte. Gewertet wurde dabei die Zahl der Teilnehmer im Verhältnis zur Gesamtschülerzahl. Den zweiten Platz bei dieser Wertung belegte die St.-Willehad-Grundschule vor der Grundschule Süd.

Der schnellste Läufer Lasse Sloma benötigte 3 Minuten und eine Sekunde für die Strecke. Er gewann den Titel vor seinem Bruder Hamo. Den dritten Rang erreichten gemeinsam Kean Weber (Süd) und Etienne Reimann (Atens).

Schnellste Läuferin war die achtjährige Drittklässlerin Annecke Wachtendorf (St. Willehad) gefolgt von Stella Heinemann (Süd) und Josephine Hopp (Atens).

Ergebnisse in den Altersklassen

Mannschaftswertung, 1. Klasse: 1. Blexen (mit Jonas Wunstorf, Noah Inan, Elanur Topcu/11:36 Minuten) vor 1a Süd (Noah Wagner, Tyr Freese, Tarja Schüler/11:54) und 1b Atens (Eren Kürekci, Milana Giertz, Mia Bartels/12:25); 2. Klasse: 1. 2a Süd (Najim Almustafa, Ibrahim Abdulkader, Falak Barmada/10:56) vor 2s Atens (Dayan Juja, Darian Zwetzich, Milan-Hoel Felsmann/10:59) und 2b St.-Willehad (Anton Jessen, Hannes Dirks, Merle Zimmermann/11:17); 3. Klasse: 1. 3c Süd (Johannes Menze, Homam Shaalan, John Tode/10:07) vor 3s Atens (Esber Juja, Nico Hauzel, Charlotte Rüther/10:21) und 3b Süd (Stehen Heinrichs, Frija Freese, Odin Freese/10:31); 4. Klasse: 1. 4b FAH (Lasse Sloma, Hamo Sloma, Kiana Wauer (9:32) vor 4n Atens (Etienne Reimann, Michael Rodallega, Josephine Hopp/9:36) und 4b Süd (Stella Heinemann, Simon Stüdemann, Thor Freese/10:03).

Mädchen, Jahrgang 2012: 1. Mia Nelles (Klasse 1b der Grundschule Süd/3:44 Minuten) vor Elanur Topcu (1 Blexen/4:02) und Lotte Mülle (1a Abbehausen/4:02); 2011: 1. Levke Hoffmann (2s Süd/3:49) gemeinsam mit Tess Ulrich (1 St. Willehad/3:39) und Falak Barmada (2a Süd/3:49); 2010: 1. Annecke Wachtendorf (3b St.-Willehad/3:10) vor Frija Freese (3b Süd/3:32) und Reham Naser (3a FAH/3:43); 2009: 1. Josephine Hopp (4 Atens/3:19) vor Rieke Dirks (4 St.-Willehad/3:24) und Emily Essmann (4a Süd/3:26); 2008: 1. Kiana Wauer (4b FAH/3:26) vor Serin Hamed (4c Süd/3:49) und Alina Layer (4a Süd/3:51); 2007: Stella Heinemann (4b Süd/3:18) vor Aysan Akay (4b Atens/4:06) und Emily Koudelka (4 Einswarden/5:36).

Jungen, 2013: 1. Tinus Schwarting (1c Süd/4:53); 2012: 1. Jonas Wundsorf (1 Blexen/3:44) vor Noah Wagner (1a Süd/3:47) und Eren Kürekci (1b Atens/3:54); 2011: 1. Anton Jessen (2b St.-Willehad/3:32) vor Sarian Zwetzich (2 Atens/3:38) und Ibrahim Abdulkader (2a Süd/3:45); 2010: 1. Johannes Menze (3c Süd/3:14) vor Yusuf Gündogar (3b Atens/3:21 und Stehen Heinrichs (3b Süd/3:21); 2009: 1. Kenan Weber (4c Süd/3:06) und Etienne Reimann (4n Atens/3:06) vor Esber Juja (3s Atens/3:12); 2008: 1. Lassa Sloma (4b FAH/3:01) vor Hamo Sloma (4b FAH/3:05) und Michael Rodallega (4n Atens/3:11); 2007: 1. Tim Gerlach (4 Blexen/4:21); Jahrgang 2006: 1. Hassan Abdullah (4b FAH/3:34).

Rolf Bultmann
Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2202

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.