• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Abschied: Oberschüler stehen für Jürgen Janssen Spalier

22.06.2017

Rodenkirchen Für die gut 350 Schüler der Oberschule Rodenkirchen bleibt Jürgen Janssen nicht nur der ehemalige Schulleiter, sondern auch der Schulleiter der Herzen. Das zeigte sich bei seinem letzten Schultag am Mittwoch.

Die Schüler hatten ein Spalier für ihren Rektor gebildet, das vom Parkplatz an der Jahnstraße bis zum Eingang des Flachdachgebäudes der Oberschule reichte. Auch Lehrer und ehemalige Schüler mischten sich in die lange Reihe, aus der Jürgen Janssen Blumen, Applaus, Musik und unzählige Umarmungen entgegennahm.

Für ihn kam dieser Abschied überraschend. Seine Kollegen hatten ihm bedeutet, zu Hause in Abserdeich eine Kanne Ostfriesentee aufs Stövchen zu setzen und abzuwarten, was passiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bald klingelte Hannelore Menke, Janssens dienstälteste Kollegin, an der Tür, und sie hatte den mehr als 50 Jahren alten Buckel-Volvo ihres Mannes mitgebracht. Janssen setzte sich auf den Beifahrersitz und ließ sich zur Schule kutschieren. Dort stieg er mit den Worten „Ein Oldtimer sitzt im Oldtimer“ aus.

Dann ging er sichtlich bewegt Schritt für Schritt durch das Spalier. Dass sein Kollege Ilfan Oba auf der anderen Seite den Box-Hit „Eye of the Tiger“ spielte, bekam Janssen gar nicht mit. Direkt vor dem Eingang erwartete ihn eine weitere Überraschung: Mehrere Schüler aus einer siebten Klasse, die er 1977 übernommen hatte, standen auch für ihn Spalier. Dazu gehörten der frühere Ortsbrandmeister Jürgen Rohde und Birgit Ratjen von den Johannitern.


Ein Video finden Sie unter   www.nwzonline.de 
Ein Live-Video finden Sie auf der Homepage der NWZ-Wesermarsch-Zeitung unter   www.facebook.com 
Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.