• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: „Planungssicherheit für Hochschulstandort Elsfleth“

05.09.2014

Elsfleth /Oldenburg /Hannover Niedersachsen steckt bis zum Jahr 2020 rund 480 Millionen Euro in die sechs Fachhochschulen in staatlicher Trägerschaft. Das hat Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic jetzt bekanntgegeben. In den Nordwesten gehen aus dem Topf jährlich zusätzlich 4,8 Millionen für die Jade-Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth.

In der Zukunftsplanung können laut Ministeriums-Berechnung in Oldenburg/Wilhelmshaven/Elsfleth etwa 250 Studienanfängerplätze dauerhaft finanziert werden. Unter dem Strich steht für ganz Niedersachsen ein Plus von 3400 Plätzen – bei derzeit rund 49 000 Studierenden.

„Vom Vorhaben der Landesregierung, Fachhochschulen zu stärken, profitiert auch der Studienort Elsfleth. Mit dem Fachhochschulentwicklungsprogramm werden die Kapazitäten von Studienanfängerplätzen der Fachhochschulen landesweit ausgeweitet. Dafür stellt die Landesregierung jährlich 44 Millionen Euro zur Verfügung. So werden dauerhaft rund 2400 Studienplätze finanziert. Darüber hinaus stehen 20 Millionen Euro für innovative Projekte bereit“, so die Landtagsabgeordnete Ina Korter (Bündnis 90/Die Grünen). Die schulpolitische Sprecherin ihrer Landtagsfraktion begrüßt, dass in der Umsetzung des Programms regionale Besonderheiten berücksichtigt werden. „Ich gehe davon aus, dass der Hochschulstandort Elsfleth damit Planungssicherheit für die Weiterentwicklung seines Profils bekommt“, merkte die Politikerin an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Fantastisch, traumhaft, dass ich das noch erleben darf“, freute sich Jade-Präsident Elmar Schreiber bei der Präsentation des Programms in Hannover. Die Millionen-Zusage sei ein „toller Tag für die FH, die Studierenden und ein ganz hervorragendes Ergebnis zum Ausbau der Studienplätze und zur Stärkung der Forschung.“ Die 4,8 Millionen für die Jade-Hochschule mit 6650 Studierenden entsprächen einem Gegenwert „von 20 Professoren-Stellen“, so der Jade-Präsident.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.