• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

LERNEN: Plötzlich ganz erfolgreich in der Schule

20.07.2005

NORDENHAM NORDENHAM - Viel Energie und Willen hat Michaela Kollmann aufbringen müssen, um ihr persönliches Ziel zu erreichen: Sie hat es geschafft, sich von der Sonderschule zur Hauptschule hochzuarbeiten und jetzt nach der neunten Klasse den Hauptschulabschluss zu bekommen.

Unterstützt wurde sie auf ihrem Weg, der 2001 begann, durch den Lerntreff in Nordenham. Die Kosten für die Nachhilfeschule hat der Ladies’ Circle übernommen, eine Serviceorganisation Nordenhamer Frauen. Es gehöre zu den wichtigsten Zielen des Zirkels, bedürftige Jugendliche und Familien zu unterstützen, sagen die Präsidentin Erika Mayer sowie die Past-Präsidentin Ina Francksen-Geil.

Mit der finanziellen Unterstützung war es jedoch nicht getan. Vor allem lag es an Michaela selbst, für den Erfolg in der Schule zu sorgen. 2001 begann die Förderung, 2002 folgte der Wechsel auf die Hauptschule. Dort musste sie in der siebten Klasse unter anderem sämtliche Englischkenntnisse aus der fünften und sechsten Klasse nacharbeiten, da die Sonderschule keinen Englischunterricht erteilt. Mit viel Engagement und Lernwillen konnte Michaela sich auf der Hauptschule behaupten und ohne Ehrenrunde bis zum Abschluss kommen. Jetzt will sie weiter: In einem Jahr hofft sie, auch den Realschulabschluss nach dem 10. Jahr auf der Hauptschule zu bekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Solange wird auch der Nordenhamer Ladies’ Circle die 16-Jährige unterstützen und die Nachhilfe im Lerntreff finanzieren. Dort wird Margret Stolle die leistungswillige junge Frau fördern und in allen Fragen zum Unterricht zur Seite stehen.

Für Erika Mayer und Ina Francksen-Geil ist Manuelas Erfolg auch ein Beispiel dafür, dass die Sonderschule nicht Endstation sein muss, sondern vielmehr erste Station für einen neuen Start sein kann. Dafür will der Ladies’ Circle weiter Geld sammeln. Bereits beim 1. Nordenhamer Weserlauf am 3. September werden die Frauen mit einer Cafeteria und einem Spieleangebot für Kinder präsent sein.

Außerdem ist der in Gemeinschaft mit weiteren Service-Organisationen geplante Benefizball am 10. September in der „Friedeburg“ in Planung. Das dort gespendete Geld soll der Förderung der Nordenhamer Jugendkulturszene zugute kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.