• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Reiter empfehlen sich für weitere Aufgaben

18.02.2010

ATENS Die Reitabzeichen-Prüfungen haben 17 Reiterinnen und Reiter auf der Reitanlage des Nordenhamer RC am Bauernweg bestanden. Sie wurden in Theorie und Praxis geprüft.

Die Theorie hatte Reitlehre, Pferdepflege, Pferdehaltung und Veterinärkunde zum Inhalt. Dressur- und Springreiten, der Umgang mit dem Pferd bis hin zum Verladen auf den Pferdeanhänger zählten zu den praktischen Aufgaben. Als Richter fungierten Hermann Raschen aus Hude und Ina Tapken aus Ganderkesee, Europameisterin der ländlichen Vielseitigkeitsreiter 2009.

Den Basispass Pferdekunde haben bestanden Nadine Alich, Eva Bahr, Einar Behnke, Kerstin Blumenberg, Milla Deharde, Stefanie Fricke, Ulrike Fuchs, Lena Krause, Lisa-Marie Röben und Annika Wätjen. Über das Deutsche Reitabzeichen, Klasse IV, freuten sich Jane Gerdes, Lisa-Marie Röben und Marcel Voge.

Das Deutsche Reitabzeichen, Klasse III, haben Lena Büsing, Anna Kalitzki, Yvonne-Kristin Schadock und Denise Schönenberger errungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.