• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Tagesmütter: Die flexible Alternative zur Krippe

29.02.2020

Rodenkirchen Alle Tagesmütter in Stadland führen Wartelisten. Daran wird auch der jüngste Qualifizierungskursus im Rathaus nichts ändern, dessen Teilnehmerinnen jetzt die Zertifikate erhalten haben.

Keine Verbesserung

Denn die einzige Teilnehmerin aus Stadland will sich nicht als Tagesmutter selbstständig machen, und die zehn übrigen erfolgreichen Absolventinnen wohnen nicht in der Gemeinde, sondern ganz überwiegend in Nordenham.

Veranstalter war wieder die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB). Die Teilnehmerinnen absolvierten von April bis Dezember 164 Unterrichtsstunden, ehe sie das Zertifikat des Bundesverbandes Kindertagespflege bekamen. „Nächster Schritt ist die Pflegeerlaubnis“, sagte Katja Kohnert vom Familien- und Kinderservicebüro (FuKS) der Gemeinde Stadland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch diesen Schritt wollen viele Teilnehmerinnen nicht gehen.

Höhere Ansprüche

Der nächste Kursus wird anspruchsvoller, sagte Peter Büsching-Czerny vom Jugendamt der Kreisverwaltung: Er enthält zusätzlich 40-stündige Praktika in Kindertagesstätte oder Großpflegestelle.

„Sie werden überall gebraucht“, sagte Peter Büsching-Czerny zu den Frauen, „für Kinder bis drei Jahre als flexible Alternative zur Krippe, für ältere als Ergänzung zum Kindergarten.“

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.