• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schürfwunden im Minutentakt

13.11.2014

Ovelgönne „Ich musste bestimmt schon 50 Mal ein Pflaster aus dem Sekretariat holen. Fußball aus Asphalt kann ganz schön weh tun.“ Tim steht mit einer Schere und einem Karton Heftpflaster auf dem Schulhof der Grundschule Ovelgönne. Der Viertklässler ist begeisterter Sportler und nutzt jede Pause, um mit den Schulkameradinnen und -kameraden Fußball zu spielen.

„Es ist schon lange der Lieblingssport unserer Schüler und die Begeisterung hat nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien sogar noch zugenommen“, sagt Dr. Sandra Thom, Leiterin der Schule mit 147 Schülern. Sie verweist darauf, dass die alte und inzwischen stillgelegte Turnhalle in absehbarer Zeit abgerissen werden soll.

„Unser Schülerrat, bestehend aus den Klassensprechern jeder Klasse – hat sich einstimmig gewünscht, dass an der Stelle ein Rasen-Bolzplatz errichtet werden soll“, sagt Thom im Gespräch mit der NWZ.

Dieser Wunsch werde bereits seit zwei Jahren immer wieder von ganzen Schülergruppen an sie herangetragen, weil eine Umstrukturierung des eigentlichen Schulhofes nicht möglich ist. Der Platz werde unter anderem für den Pferdemarkt benötigt. „Fußball ist bei uns an der Schule ein sehr großes Thema. Wir haben ja in den vergangenen beiden Jahren hintereinander den Kreis-Pokal bei den Mädchen geholt – und unsere Jungs standen immerhin im Finale und wurden Vize-Pokalsieger“, sagt Thom im Gespräch mit der NWZ .

Sie hat den Wunsch der Kinder bereits an die politisch Verantwortlichen weitergegeben. Und zahlreiche Ratsmitglieder haben sich bei einer Bereisung vor Ort umgeschaut. Und in einer Schulpause bekräftigten die Kinder vor den Politikern den Wunsch, auf der Fläche der abzureißenden Turnhalle einen Rasen-Bolzplatz anzulegen.

„Bereits vor zwei Jahren haben wir diesen Wunsch an den damaligen Bürgermeister Thomas Brückmann herangetragen. Und der fand die Idee sehr gut“, sagt Thom, die jetzt hofft, dass aus dem Wunsch der Kinder schon im kommenden Jahr Wirklichkeit werden kann.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Hans-Carl Bokelmann
Jade/Ovelgönne
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2304

Weitere Nachrichten:

Grundschule Ovelgönne

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.