NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schulbus kostet Nerven

12.08.2016

Seefeld /Schwei Eine Schulstunde dauert 45 Minuten. Genauso lange sitzen viele Dritt- und Viertklässler aus Reitland und Seefelderaußendeich auf ihrem Weg in die Grundschule Schwei im Schulbus – für eine Tour.

Zunächst müssen sie einen Bus nehmen, der sie zur Grundschule Seefeld fährt – und zwar mit einem großen Bogen über die Haltestelle Burhop in Ahndeich. Dann geht es mit einem Pendelbus von der Schule Seefeld zur Schule Schwei. Auf dem Rückweg ist es nicht besser.

Das kritisierten am Mittwochnachmittag in der Sitzung des Schulausschusses des Rates mehrere Eltern und der Schulleiter Ulrich von Döllen. Der Rektor zeigte kein Verständnis dafür, dass die Kreisverwaltung den Auftrag für den Pendelbus erst Anfang August vergeben hatte. In den Ferien hatte er mehrfach versucht, das zuständige Amt der Kreisverwaltung zu erreichen, doch da sei entweder besetzt gewesen oder keiner ans Telefon gegangen. Erst nach auf einer Intervention von Bürgermeister Klaus Rübesamen bei Landrat Thomas Brückmann habe sich das geändert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Offiziell darf der Pendelbus auf dem Weg von Seefeld nach Schwei und zurück nicht halten, weil die Zeit dafür zu kurz ist. Einziger Trost der Eltern: Diese Lösung ist nur vorübergehend und könnte eines Tages durch eine bessere ersetzt werden.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.