• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Unions-Fraktion im Bundestag
Ralph Brinkhaus überlässt CDU-Chef Friedrich Merz den Vorsitz

NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schule Am Luisenhof in Einswarden: Mit Skaterbande und Einhörnern zum Erfolg

09.12.2020

Einswarden Merle Hauken und Jermaine Wilmes haben jetzt den Vorlesewettbewerb der Oberschule Am Luisenhof in Einswarden gewonnen. Zu diesem Wettbewerb für Schüler der sechsten Klassen lädt alljährlich der Börsenverein des deutschen Buchhandels ein. An der Luisenhofschule machten mehr als 50 Schüler mit. Sieben von ihnen qualifizierten sich für das Finale, das unter strengen Hygieneregeln in der Schulbücherei stattfand.

Bei dem Wettbewerb, den einmal mehr der Fachbereichsleiter Sprachen, Ullrich Aits, auf die Beine stellte, mussten die Schüler einen unbekannten Text aus dem Buch „Das letzte Schaf“ von Ulrich Hub vorlesen. Vorher durften sie ihr Lieblingsbuch präsentieren und eine kurze Textstelle daraus vorlesen. Jermaine Wilmes hatte sich für „Max und die Skaterbande“ von Heidemarie Brosche entschieden, Merle Hauken für „Die Einhörner vom Blütenwald“ von Catherine Coe. Weitere Teilnehmer im Finale der Klassenbesten waren Defne Dettloff („Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Joanne K. Rowling), Szabolcs Lakatos („Der kleine Drache Kokosnuss“ von Ingo Siegner), Kuwan Hussein („Gregs Tagebuch 12“ von Jeff Kinney), Emma Mahn („Mein Lotta-Leben – Hier steckt der Wurm drin“ von Alice Pantermüller), Tim Henrik Gerlach („Beast Quest – Raptox, der Teufelsbasilisk“ von Adam Blade) und Tyler Petz („Mein dicker fetter Zombiegoldfisch“ von Mo O’Hara).

Zur Jury gehörten diesmal Estera Mehrens (Klassensiegerin 2016/17), Marvin Sassen (Schulsieger 2017/2018) sowie die Deutschlehrerinnen Ann-Karin Gerken und Swantje Janssen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.