• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

WETTKÄMPFE: Shojikida-Karatekas sind mit 2005 zufrieden

30.12.2005

BRAKE BRAKE/EB - Trotz der schlechten Wetterverhältnisse am Wettkampftag reisten die Braker Karatekas Matthias Hohn und Patrick Jacob nach Nienburg um bei den Deutschen Meisterschaften im Semikontakt-Kampf teilzunehmen. Ausrichter war die IBF (Internationale Budosport Förderation). Nach einer Verletzungspause konnte sich Matthias Hohn den fünften Platz in der Gewichtsklasse bis zu 74 Kilogramm sichern. Nach erfolgreichen Vorkämpfen kam für ihn nach einer 5:7-Punkte- Niederlage das Aus.

Eine sehr gute Leistung zeigte Patrick Jacob. Er sicherte sich in seiner Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm den vierten Platz. Trotz einer Niederlage im ersten Kampf, konnte er sich souverän hoch kämpfen. Beim Kampf um Platz drei musste er der Erfahrung seines Gegners Tribut zollen. Trainer Matthias Hohn war mit der gezeigten Leistung seines Schützlings sehr zufrieden.

Mit der Deutschen Meisterschaft geht ein erfolgreiches Wettkampfjahr zu Ende. Insgesamt errangen die Kämpfer der Shojikido Karatesparte auf nationaler und internationaler Ebene vier Gold-, acht Silber- und drei Bronzemedaillen. Dazu gehören ein Europameister und ein Vize-Europameistertitel. Weiterhin wurden etliche vierte und fünfte Plätze bei nationalen und internationalen Deutschen Meisterschaften.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machten sich 22 Karatekas der Braker Shojikido Karatesparte. Nach einem Vorbereitungslehrgang legten die Teilnehmer ihre Gürtelprüfung ab. Bei der Prüfung hatte Prüfungsleiter Rainer Haarkötter 3. DAN zusammen mit seinem Beisitzer Matthias Hohn 2. DAN allerhand zu tun, da Prüfungen vom 9. KYU (weiß-gelber Gurt) bis 3. KYU (brauner Gurt) anstanden.

Die Prüfungen beinhalteten, je nach Graduierung, Grundschultechiken (Kihon), Formenläufe (KATA), Zwei- und Fünf-Schrittkampf (Nihon- Gohon Kumite), vorgegebener Freikampf (Jiu Ippon Kumite, Freikampf), Juji Kumite, Selbstverteidigungstechniken (Goshin), Bruchteste (Tamashiwari), und eine theoretische Wissensüberprüfung.

Folgende Teilnehmer legten die Prüfung mit Erfolg ab: 9. KYU (weiß-gelb): Daniel Barghop, Christin Hasselder, Fabian Kunz, Fabian Marek, Alexander Deußen, Thorben Suckert, Felix und Jannek Naber; 8. KYU (gelb): Martin und Sarah Dadfar, Chiara-Melina Mende, Diedericke und Lisa-Marie Lindrum; 7. KYU (orange): Helge Herrmann, Christina Schädel, Hauke Vossberg; 5. KYU (blau):Patrick Jacob, Thorsten Herzog, Maik Hauerken, Oliver Beier, Olaf Mende; 3. KYU (braun) Akbar Dadfar.

Mehr Infos unter

www.shojikido.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.