• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: Spannende Einblicke in Berufswelt

17.11.2015

Jaderberg Aylin Renken absolviert ein duales Studium in der Papier- und Kartonfabrik Varel. Gemeinsam mit vier Auszubildenden der Fabrik ist sie an diesem Tag an die Oberschule Jade in Jaderberg gekommen, um Neunt- und Zehntklässler über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Papier- und Kartonfabrik ganz genau zu informieren.

Die Papier- und Kartonfabrik ist einer von acht Betrieben aus der Region, die an der Oberschule die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten vorstellen. „Wir freuen uns sehr, dass sie unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Berufswelt vermittelt“, sagt Susanne Krenzel, Schulleiterin der Oberschule Jade, bei der Begrüßung der Firmenvertreter, die mit einigen Auszubildenden angereist sind, um den Oberschülern Informationen aus ersten Hand bieten zu können.

Fachlehrer Uwe Mehrle – er hat die Berufsmesse an der Oberschule bereits zum 3. Mal organisiert – freut sich, dass sich acht Betriebe aus der Region präsentieren, die für die Oberschüler bei der anstehenden Berufswahl von ganz besonderem Interesse sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wenig später erläutert Aylin Renken in der Gruppenphase, dass sie in der Papier- und Kartonfabrik zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert hatte, ehe sie ein duales Studium aufnahm. Die Papier- und Kartonfabrik Varel habe derzeit 490 Mitarbeiter und 39 Auszubildende.

In der Fabrik habe man die Möglichkeit, sechs Berufe zu erlernen. Den Ausbildungsgang technischer Produktdesigner stellt im Anschluss Malte Willhaus vor. Begeistert berichtet er von dem breiten Spektrum der Ausbildung und dass er unter anderem auch sehr viel mit einem 3-D-Programm arbeitet.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.