• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Sportschützen haben neue Regenten

13.10.2014

Atens Wenn alljährlich das neue Königshaus gesucht wird, legen sich die Nordenhamer Sportschützen stets besonders ins Zeug. Am vergangenen „Königswochenende“ ging es im Schützenhaus in Atens sogar noch um einiges mehr, denn nach fünf Jahren galt es diesmal auch, ein neues Kaiserpaar zu finden.

Ab 15 Uhr maß sich der Nachwuchs beim Jugendkönigsschießen auf den Holzvogel, ab 19 Uhr waren dann die Erwachsenen dran, kurz nach 21 Uhr wurde zum gemeinsamen Abendessen am Buffet eingeladen und gegen 22.30 Uhr gab die Sportleitung die Wertung bekannt.

Endlich, die Schützen konnten ihre neuen Majestäten feiern: Der Vorsitzende des Vereins, Rolf Hecken, erklärte Hartmut Riesebieter und Karin Tönjes zu den neuen Regenten. Ihnen zur Seite stehen als Ritter Hubertus Ringk und – zu seiner eigenen Überraschung – Rolf Hecken selbst. Zu Hofdamen wurden Jutta Ringk und Bärbel Diekmann erklärt.

Das Kaiserpaar stellen Silvia Wittkowsky und Gerd Lange. Das Jugendkönigshaus besteht aus König Nico Hessenius sowie Mirco Hecken (1. Ritter) und Norman Lange (2. Ritter).

An Sportwart Gerd Lange war es nun, die Sieger der Vereinsmeisterschaften zu ehren: Björn Wenzel siegte mit 278 Ringen beim Luftgewehr-Freihandschießen der Junioren B, Nicole Wehlau mit 367 Ringen bei den Damen, Bodo Bornschier (377) in der Altersklasse, Rainer Wittkowsky (384) bei den Senioren und Birgit Brauer (384) in der Klasse Körperbehinderte (Auflage Federbock).

Mit der Luftpistole hatte bei der weibliche Jugend Alexandra Wenzel (217) die Nase vorn, während sich in der offenen Klasse Manfred Neumann (242) durchsetzte.

In der Klasse Luftgewehr-Auflage siegten Silvia Wittkowsky (299Ringe/Damen Altersklasse), Rainer Wittkowsky (299/Senioren A), Jutta Ringk (296/Seniorinnen B) sowie Hartmut Riesebieter (294/Senioren C ).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.