NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: Sprachstandsfeststellung an den Grundschulen

29.04.2010

BERNE Für das Schuljahr 2011/2012 steht nun die Sprachstandsfeststellung für die Einschulung an den Grundschulen an. Das teilte die Gemeinde Berne mit.

Sprachunterricht

Die Grundschulen richten nach der Feststellung für die Kinder, die im Schuljahr vor der Einschulung an Sprachfördermaßnahmen teilnehmen, einen besonderen Unterricht zum Erwerb der deutschen Sprache oder zur Verbesserung der deutschen Sprachkenntnisse ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Erziehungsberechtigten aller schulpflichtigen Kinder, die bis zum 31. August 2005 geboren wurden (Einschulung August 2011), werden aufgefordert, ihr Kind in der für sie künftig zuständigen Grundschule anzumelden. Anmeldungen von sogenannten „Kann-Kindern“ werden erst im Februar 2011 entgegen genommen.

Zur Anmeldung sollte das Kind anwesend sein. Außerdem sollten die Eltern auch die Geburtsurkunde des künftigen Schülers dabeihaben. Eltern, die nicht ausreichend Deutsch sprechen, rät die Gemeinde eine Person ihres Vertrauens mit zur Anmeldung zu bringen, die für sie übersetzen kann.

Termine stehen fest

Die Anmeldungstermine an den Berner Grundschulen stehen bereits fest:

An der Comenius-Schule Berne (Kinnerpadd 2), können die Kinder am Montag, 3. Mai, von 8.30 Uhr bis 12 Uhr angemeldet werden. Ein weiterer Termin ist für Mittwoch, 5. Mai, von 8.30 Uhr bis 15 Uhr eingerichtet. In den Einzugsbereich der Comenius-Grundschule fallen Kinde aus den Ortschaften Berne, Bernebüttel, Glüsing, Ranzenbüttel (ohne Siedlung), Campe, Coldewei, Hannöver, Schlüte, Schlüterdeich, Dreisielen, Huntebrück, Füllje, Ollen, Hiddigwarden, Harmenhausen, Hekeln, Katjenbüttel, Neuenhuntorf, Neuenhuntorfersiel, Bäke, Buttel, Köterende, Neuenhuntorfermoor, Neuenkoop, Neumühlen, Ochholt, Pfahlhausen, Hiddigwardermoor und Ollenermoor, Hekelermoor.

Die Anmeldungen an der Grundschule Ganspe (Schulweg 6) sind am Mittwoch, 5. Mai, von 8 Uhr bis 12 Uhr und am Donnerstag, 6. Mai, ebenfalls von 8 Uhr bis 12 Uhr.

In den Bezirk der Grundschule Ganspe fallen Kinder aus Ranzenbüttel-Siedlung, Bettingbühren, Wehrder, Wehrderhöhle, Ohrt, Weserdeich, Juliusplate, Warfleth, Ganspe, Motzen, Bardenfleth und Ritzenbüttel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.