• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

„Struktur in euer Leben bringen“

30.06.2012

TOSSENS Künftig müssten sie auch ohne Hilfen auskommen und Struktur in ihr Leben bringen, denn die Arbeitswelt sei eine andere als die Schulzeit. Diesen und einige weitere Ratschläge gab Andreas Diercks, Leiter des Haupt- und Realschulzweiges der Tossenser Zinzendorfschule, jenen 62 Schulabgängern mit auf den Weg, die am Freitagnachmittag während einer Feierstunde ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen konnten.

Den Abschlussjahrgang 2012 des HRS-Zweiges bezeichnete Andreas Diercks als „durchschnittlich gut“. Immerhin schafften 28 der 47 Realschuler den erweiterter Sekundarabschluss I, der zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt. Auch einem Hauptschüler gelang dies, während weitere zehn der 13 Zehntklässler des Hauptschulzweiges den Realschulabschluss erlangten. Das machte auch die drei Klassenlehrer Daniel Logemann, Frank Rekowski und Edgar Egert stolz.

Schulleiter Andreas Diercks appellierte an die Schulabgänge, auch künftig für ihre Ziel zu kämpfen. Dabei sollten sie den einen oder anderen Ratschlag annehmen, aber letztlich selbst entscheiden. Wichtig sei, dass die eigenen Pläne der veränderten Realität angepasst und notfalls auch aufgegeben werden müssten.

Traditionell ehrte Elternrats-Vorsitzende Martina Geberzahn jene Schüler mit dem „Kümmerer-Preis“, die sich insbesondere durch ihr soziales Engagement um ihre Mitschüler verdient gemacht haben. Es sind Mareike Büsing (10C), Lars Bliefernich (10B1), Thalke Emmert und Kim Terhaag (beide 10B2). Mit einer kleinen Geschichte machte Martina Geberzahn den Schulabgängern deutlich, dass sie sich ihrer Stärken besinnen und die fördern sollten, statt sich aalglatt durchs Leben zu schlängeln.

Für den Verein der Freunde und Förderer der Zinzendorfschule belohnte Vorsitzender Eilert Baars die Klassenbesten mit einem Büchergutschein. Den erhielten die Hauptschüler Marie Duhm (9C) und Jan van der Lieth (10c) sowie die Realschüler Jouke Bergsma (10B1) und Sarina Martinsen (10B2).

Mit einer beeindruckende kurzen Rede verabschiedete auch Thomas Martinsen, Elternvertreter der Klasse 10B2, die „Internetgeneration“. Nicht meckern, sondern mitgestalten sollte ein Motto auf dem künftigen Lebensweg sein.

Mit musikalischen Darbietungen gaben die Schülerinnen Sarah Ahlers, Selina Hillers, Sophie Schuldt und Wiebke Menzel der Abschlussfeier einen festlichen Rahmen.

Realschule, Klasse 10B1: Yavuz Aydin, Noel Babatz, Diana Bartels, Jouke Bergsma, Lars Bliefernich, Kevin Callahan, Rianne De Witte, Maike Emde, Dustin Fritz, Mandy Gieseler, Mara Harjes, Daniel Heiß, Ahmet Feyzi Kandemir, Kea-Sophie Klein, Alexander Klug, Jennifer Krüger, Claas Rieger, Janko Schilling, Alexandra Schröder, Kevin Stolle, Paul Strowitzki, Janis Strupp, Ivesa von Häfen und Nynke Ykema.

Realschule, Klasse 10B2: David Albrecht, Ole Bansemeyer, Fabian-August Dirksen, Thalke Emmert, Harcke Francksen, Joshua Francksen, Nantke Herter, Bennet Hodi, Thomas Kasper, Eluisa Krobisch, Yannick Kull, Niklas Alcasha Maier, Sarina Martinsen, Jan-Phillip Marzinzick, Lea Meiners, Lewin Reimann, Jonte Schirdewan, Kai Stoffers, Niklas Stoffers, Julia Stoll, Frank Strupp, Kim Terhaag und Pia Windhorst.

Hauptschule, Klasse 9C: Niklas Renken und Rico Erbe (alle anderen Schüler wechseln in die 10. Klasse).

Hauptschule, Klasse 10C: Mareike Büsing, Vanessa Fink, Anna Frerichs, Yannik Göckemeyer, Nils Hansing, Susan Heimann, Katharina Hoffmann, Talitha Horstmann, Jamie Mace Howell, Dana-Joy Luther, Lion Schröder, Markus Schüßler und Jan von der Lieth.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.