• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Teilnehmer können die Kursinhalte mitbestimmen

19.01.2011
NWZonline.de NWZonline 2015-07-29T16:19:50Z 280 158

Kunstschule:
Teilnehmer können die Kursinhalte mitbestimmen

BRAKE Claus Rabba, der Zeichenkünstler aus Varel, gehört inzwischen zum festen Stamm der Dozenten in der Kunstschule im Packhaus. Die Kurse des 43-Jährigen erfreuen sich laut Kunstschulleiterin Barbara Müller nicht nur wegen des „qualitätsvollen Angebots“ großer Beliebtheit, sondern auch wegen der individuellen Betreuung der Teilnehmer.

Drei Kurse bietet Rabba, der sich neben seinen Bildern durch die Illustration von Büchern einen Namen gemacht hat, in diesem Frühjahr an. „Einfach Zeichnen“ heißt sein Grundlagenkursus, der am Mittwoch, 2. Februar, um 18.30 Uhr beginnt. Acht Termine sind geplant, die Kursgebühr beträgt 100 Euro. Behandelt werden unterschiedliche Themen wie „richtiges Sehen“, Perspektiven oder Maltechniken. „Natürlich gehe ich auch auf Anregungen der Teilnehmer ein“, verspricht Rabba, der den Erfolg seiner Kurse auch darin sieht, dass er den Teilnehmern viele unterschiedliche Materialien anbieten kann und sie anhand von eigenen praktischen Vorführungen ans Zeichnen oder Malen heranführt.

Natur und Mensch

„Zauber der Wirklichkeit – in Acrylfarben eingefangen“ heißt sein zweiter Kursus, der am Donnerstag, 3. Februar, um 18.30 Uhr beginnt und ebenfalls acht Termine umfasst. Die Gebühr beträgt 100 Euro. Barbara Müller: „In Anlehnung an die von ihm veröffentlichten Bücher führt Rabba die Teilnehmer Schritt für Schritt an die Acrylmalerei heran. Das Repertoire der Themen entwickelt sich aus allen Situationen rund um Natur und Mensch.“ Die Farben, Pinsel und Malblöcke werden gestellt.

In den Osterferien wird Claus Rabba außerdem wieder einen Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche anbieten. Dieser Kursus ist gedacht für Schüler von weiterführenden Schulen, die das traditionelle Zeichnen erlernen wollen. Gearbeitet wird mit verschiedenen Techniken, beispielsweise Bleistift, Kohle und Tinte. Der Kurs läuft von Montag, 18. April, bis Mittwoch, 20. April, jeweils von 9.30 bis 12 Uhr. Die Kursgebühr beträgt€ 45 Euro.

Georg Golz, ebenfalls ein guter Bekannter in der Kunstschule, bietet am Montag, 7. Februar, um 14.45 Uhr, den Kursus „Fliegende Späne“ für Kinder ab 6 Jahren an. Sechs Termine sind vorgesehen, die Kursgebühr beträgt 40 Euro. Die Teilnehmer lernen, den Werkstoff Holz mit Säge, Raspel, Bohrer oder Feile zu bearbeiten.

Röcke selbst nähen

„It’s Springtime: Ballon- und Wickelröcke selbst gemacht“, heißt der Nähworkshop von Designerin Dana Lübke, der am Sonnabend, 2. April, von 10 bis 16 Uhr stattfindet. Neuzugänge zu diesem Kursus mit nähbegeisterten Frauen, die sogar aus Hamburg und Hannover kommen, sind herzlich willkommen. Arbeitsmaterialien müssen mitgebracht werden.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Margarete Schulz unter Tel. 0173/6416920.