• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schule: „Toll, dass es den Verein gibt“

06.09.2011

BRAKE „Die sind voll cool!“ Die Begeisterung von Emilie Krummacker, Schülerin des Braker Gymnasiums, gilt den kleinen Plastikkärtchen, die sie und ihre Mitschülerinnen und -schüler in den Händen halten. Es handelt sich um Schülerausweise, mit denen kurz vor den Sommerferien die damaligen Fünft-, Sechst- und Siebtklässler ausgestattet wurden. Die Anschaffung dieser Ausweise und noch vieler anderer Dinge, die den Kindern und Jugendlichen zugute kommen, hat der Verein der Eltern und Freunde des Braker Gymnasiums ermöglicht.

Seit 40 Jahren gibt es den Förderverein. Aktuell gehören ihm 286 Mitglieder an. Angesichts der 960 Schülerinnen und Schüler, die zurzeit das Gymnasium besuchen, könnten es ruhig noch mehr sein, findet Maike Maas-Bode, die im Juni den Vorsitz des Vereins übernommen hat. Die 46-jährige Apothekerin aus Elsfleth und ihre Mitstreiter im Vorstand wollen sich nun dafür einsetzen, dass sich noch mehr Eltern und Ehemalige mit dem Gymnasium verbunden fühlen und das mit einer Mitgliedschaft im Förderverein auch zum Ausdruck bringen.

Am 15. September findet im Gymnasium ein Elternabend für die neuen Fünftklässler statt. Maike Maas-Bode will diese Gelegenheit nutzen, um den Förderverein vorstellen – in der Hoffnung, dass die Eltern sich entscheiden, Mitglieder zu werden. „Wir wollen das Bewusstsein stärken, dass auch alle Eltern die Möglichkeit haben, die Schule zu unterstützen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und für diese Unterstützung ist das Gymnasium mehr als dankbar. „Es ist toll, dass es diesen Verein gibt“, sagt der stellvertretende Schulleiter Horst Huntemann. Zwar werde das Gymnasium stets gut vom Schulträger bedacht. So manche Anschaffung wäre ohne die Unterstützung des Fördervereins, der dem Gymnasium alleine im vergangenen Jahr 5300 Euro zur Verfügung gestellt hat, aber dennoch nicht möglich gewesen.

Von dem Geld wurden unter anderem ein Multidemometer für den Physik- und ein Gas-Chromatograph für den Chemie-Unterricht angeschafft. Außerdem hat der Verein das Projekt „Friedensmonument“ finanziell unterstützt.

Die weiteren Vorstandsmitglieder des Fördervereins sind Merle Villis, Felix Waldmann, Martina Müller, Dagmar Czerny und Julia Bödecker-Dornblüth. Als Elternvertreter fungieren Günter Bruns und Peter Jelkmann, als Lehrervertreter Dieter Harde und Joachim Hähndel. Schülervertreter ist Jonas Ising.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.