• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Pferdesport: Topturnier mit Wesermarsch-Beteiligung

23.10.2013

Wesermarsch /Vechta Am vergangenen Wochenende haben die Nachwuchsreiter im Oldenburger Pferdezentrum Vechta ihr Können gezeigt – in dieser Woche sind die Topreiter an der Reihe: Von Mittwoch bis Sonntag messen sich viele starke Springreiter beim Oldenburger Hallenchampionat in Vechta. Mit dabei sind auch drei Sportler, die für Vereine aus der Wesermarsch starten.

Anspruchsvolles Turnier

Irmengard von Essen vom Stedinger Reit- und Fahrverein Sturmvogel Berne stellt sich mit Rosario anspruchsvollen Prüfungen. Am Donnerstag will das Paar in der Zeitspringprüfung der Klasse S* (Mittlere Tour) richtig Gas geben. Am Freitag treten die beiden in der Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse S* (Mittlere Tour) an.

Martin Fischer-Wasels geht für den Jader Reitclub an den Start. Er stellt Campetino und La Cucaracha vor und hat für die Springprüfung der Klasse L und die Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse M* am Sonnabend gemeldet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Claudia Logemann vom Stedinger Reit- und Fahrverein Sturmvogel Berne reist mit Ravenna nach Vechta. Sie greift am Freitag in der Sprinprüfung der Klasse A** der Jahrgänge 1973 und älter erstmals ins Turniergeschehen ein. Am Sonnabend wollen die beiden ihre Klasse in den Springprüfungen der Klasse A** (mit Mannschaftswertung, Jahrgänge 1973 und älter) und der Klasse A* (Jahrgänge 1973 und älter) zeigen. Telefon

Start undenkbar

Beim Durchsehen der Teilnehmerlisten fällt eines auf: Gerd und Hendrik Sosath aus Berne fehlen. „Hendrik hat sich die Schulter gebrochen“, sagt Janne Sosath. „Er fällt mindestens drei Monate lang aus.“ Und auch Gerd Sosath ist verletzt. „Er hat eine Adduktoren-Zerrung und fängt gerade langsam wieder an“, sagt Janne Sosath. Ein Start in Vechta sei deshalb undenkbar gewesen, betont sie. „Die Halle ist klein, und die Aufgaben sind sehr anspruchsvoll. Da muss man schon topfit sein.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.