• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Ein Fall für die Küstendetektive

14.05.2018

Tossens Kinder lieben spannende Abenteuer und sind stets neugierig. Da sind sie gut aufgehoben bei der Kids Watt Academy, die vom 8. bis 10. Juni zum inzwischen dritten Mal am Friesenstrand in Tossens stattfindet. In diesem Jahr steht das Forscher-Camp unter dem Motto „Die Nordseeküsten-Detektive“.

An dem Wochenende werden 150 Kinder zwischen sechs und 14 Jahren Wissenswertes zu den Themen Umwelt-, Klima- und Naturschutz erfahren, wobei das Wattenmeer und seine Bewohner, die Deiche, Seevögel und der Schutz der Meere im Mittelpunkt stehen. Nebenbei lernen der Nachwuchsforscher, wie jeder Einzelne seinen Beitrag zum Schutz der Erde und ihrer Ressourcen leisten kann.

Organisatoren der Kids Watt Academy sind wieder der Park Nordseeküste von Center Parcs, der Bürgerverein Tossens und Tourismus-Service Butjadingen (TSB). Erneut unterstützen neben der Nationalparkverwaltung auch namhafte Organisationen, Vereine und Unternehmen das Forschercamp.

„150 Paten freuen sich auf die Forscherkinder, die inzwischen ausgewählt wurden“, berichtet Mark Schuur, General-Manager von Center Parcs. Menschen lernen am besten und am meisten, wenn sie alle Sinne einsetzen. Und genau das ermöglicht die Kids Watt Academy.

TSB-Geschäftsführer Robert Kowitz ist die Nachhaltigkeit des Programms und auch der gesamten Rahmenbedingungen besonders wichtig. So wird im Forschercamp kein Einwegplastik verwendet, und die Ausrüstung der jungen Forscher wurden mit Augenmerk auf das Biosiegel als Qualitätsmerkmal ausgesucht. Center-Parcs-Küchenchef Thomas Dzillum, der zudem Vorsitzender des Bürgervereins Tossens ist, wird für die Kids lecker und gesund kochen.

Laut Lianne Stikkelbroeck, die neben der Auszubildenden Natascha Micheel zum Organisationsteam von Center Parcs gehört, hat es wieder erheblich mehr Bewerbungen als Plätze im Camp gegeben. Finanziert wird die Kids Watt Academy wie in den Jahren zuvor über Patenschaften und durch Spenden. Die Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen hat nicht nur für zehn Kinder aus der Grundschule Butjadingen eine Patenschaft übernommen, sondern sponsert die ebenso lehrreiche wie vergnügliche Veranstaltung am Friesenstrand zudem mit 1000 Euro. Den Scheck überreichte jetzt Raiba-Vorstand Markus Graf.

Derweil gehen die Vorbereitungen für die Kids Watt Academy, die wieder sechs Forscherstationen bietet, auf die Zielgerade. „Das Programm steht“, sagt Mark Schuur, „jetzt fehlt nur noch der Feinschliff“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.