• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Junge Klimaretter am Friesenstrand

21.05.2019

Tossens 150 Kinder werden am Wochenende zu Klimarettern und Meeresschützern. Von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. Mai, geht am Friesenstrand in Tossens die inzwischen vierte Auflage der Kids Watt Academy über die Bühne. Die 150 Plätze im Forschercamp sind längst vergeben. Wer leer ausgegangen ist, kann dennoch zum Friesenstrand kommen. Denn das Hauptzelt, in dem es unter anderem Informationen über die beteiligten Organisationen gibt, ist für alle Interessierten geöffnet.

Die vierte vom Bürgerverein Tossens, Center Parcs und TSB organisierte Kids Watt Academy läuft nach dem Muster der bisherigen drei ab. Am Freitag werden die Miniforscher anreisen und sich einschreiben. Am Abend tritt am Friesenstrand eine Tanzgruppe auf, dann geht es für die Kinder in die Kojen – schließlich müssen sie am Sonnabend fit sein für einen langen und spannenden Tag.

Die offizielle Eröffnung der Kids Watt Academy beginnt am Samstag um 9.30 Uhr. Peter Südbeck, Chef der Nationalparkverwaltung, und Bürgermeisterin Ina Korter werden sie vornehmen. Danach werden die Kinder die Forscherstationen besetzen. An einer der Stationen wird es um die Erderwärmung gehen, an einer anderen um den 10. Geburtstag des Unesco-Weltnaturerbes Wattenmeer. Zudem wird das Leben auf einer Hallig beschrieben, und die Kinder werden erfahren, dass auch in der Nordsee mehrere Haiarten vorkommen.

Die Forscherkinder werden am Strand noch Müll einsammeln, ehe sie ab 17 Uhr im Hauptzelt zusammen mit allen interessierten Besuchern den Auftritt einer Band der Zinzendorfschule verfolgen können. Bei einer anschließenden Disco werden die Maskottchen aller beteiligten Organisationen dabei sein, darunter der Pandabär des World Wildlife Fund (WWF), mit dem die Academy-Veranstalter in diesem Jahr eine Kooperation eingegangen sind.

Am Sonntagvormittag werden die jungen Klimaretter eine Wattwanderung unternommen. Dann hat die Öffentlichkeit die Gelegenheit, sich an den Forscherstationen umzusehen.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.