• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Maskottchen Orry animiert zum Aufräumen

23.09.2019

Tossens Die Vermüllung der Meere nimmt immer mehr zu. Auch auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen wird dieses Thema immer wichtiger. Die Gesellschaft Tourismus-Service-Butjadingen (TSB) lud deshalb am Wochenende gemeinsam mit dem Center-Parcs Nordseeküste in Tossens zu einer Strandentmüllungs-Aktion des Tossenser Friesenstrandes ein.

Im Jahre 2008 fand der sogenannte „World-Cleanup-Day“ in Estland zum ersten Mal statt. Er veranlasste damals rund 50 000 Menschen, das Land zu „entmüllen“. Seitdem fand die Aktion weltweite Verbreitung. An jedem dritten Samstag im September wird aufgeräumt – in diesem Jahr auch in Tossens.

Mit von der Partie waren auch die beiden Center-Parcs Maskottchen Orry und Bing. Sie verteilten fleißig Tüten und Müllgreifer an die freiwilligen Helfer.

„Insgesamt haben 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Strand gesäubert“, freute sich Mitorganisator Marc Schuur, Manager des Center-Parcs Tossens. „Alle 25 Center-Parcs beteiligen sich heute am Cleanup-Day. Es ist erstaunlich, wie viel Müll in der kurzen Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr von den Menschen eingesammelt wurde“, berichtete Marc Schuur.

Eine der Teilnehmerinnen, die der Einladung des Tourismus-Verbandes gefolgt war, war Silke Schulze. „Ich nehme auf Spaziergängen sehr oft Müll vom Strand oder aus dem Watt mit“, sagte die Vorsitzende der Eigentümer-Gemeinschaft Deichgrafenstraße 101 bis 201. Sie beklagte allerdings in diesem Zusammenhang, dass gerade auf dem Deich zu wenig Mülleimer vorhanden seien: „Gäbe es die, würden bestimmt mehr Menschen Müll einsammeln oder direkt entsorgen“, regte sie an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.