• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

43 Schüler haben Abschluss in der Tasche

22.06.2019

Tossens Insgesamt 43 Oberschüler haben nun ihren Abschluss an der Zinzendorfschule Tossens in der Tasche. Am Freitagmittag wurden sie in einer Feierstunde verabschiedet und erhielten ihre Abschlusszeugnisse. Schulleitung, Klassenlehrer und Vertreter des Elternrates und des Fördervereins gaben den jungen Erwachsenen ein paar Worte mit auf den Weg.

Für die Absolventen herrschten heute paradiesische Zustände, sagte Ilona Seebeck von der Schulleitung. „Heute schreit der Markt nach euch. In vielen Betrieben wird für junge Leute mit Schulabschluss der rote Teppich ausgerollt“, sagte Ilona Seebeck. Nun sei es an den Absolventen, ihre Talente richtig einzusetzen. Dass in ihnen Talente schlummern, davon habe sie sich im Unterricht selbst überzeugen können, sagte Ilona Seebeck.

Doch alle Talente und Begabungen seien wertlos, wenn die Schüler selbst nichts zur Umsetzung beitragen würden, mahnte die Schulleiterin. „Ihr müsst Einsatz zeigen, denn ein Arbeitgeber wird es nicht dulden, wenn ihr ständig zu spät kommt oder euch einen lauen Tag auf der Arbeit macht“, mahnte Ilona Seebeck.

„So, nun sind sie groß. Dabei ist es gefühlt doch erst letztes Jahr gewesen, als sie eingeschult worden sind“, fasste Olaf Keiser vom Elternrat der Schule ganz einfach zusammen, was wahrscheinlich alle anwesenden Eltern dachten. Ihr Schulabschluss sei das Fundament für ihr zukünftiges Leben. Nun sei es an den Schülern zu entscheiden, was sie auf dieses Fundament stellen wollen, sagte er.

Dass die Schulzeit vielleicht doch gar nicht so übel sei, würden zumindest die Schüler mit kleineren Geschwister bald merken – spätestens dann, wenn in den Herbstferien die kleinen Geschwister im Bett bleiben dürfen, während die heutigen Absolventen zur Arbeit müssen, sagte Olaf Keiser und erntete zustimmendes Gelächter aus den Reihen des Publikums.

Die Absolventinnen und Absolventen der Oberschule

Klasse 9b1: Ann-Kathrin Meyer

Klasse 10b1: Adriaan Bergsma, Jonathan Brzoska, Jakob Düser, Calvin Ede, Nico Emmerich, Celine-Ailice Herrmann, Thijmen Pieter Hinloopen, Julius Jung, Justin Lehwald, Devin Mertin, Luci Meyer, Bastian Oppitz, Filip Radu, Malin Renken, Adrian Rohde, Ives Röhm, Daniel Seebach, Charlotte Spohler, Pia Templin, Leonie Theys und Louisa Marie von Aswegen

Klasse 10b2: Ole Basshusen, Tomke Büsing, Maximilian Cebulski, Hannah Claßen, Nico Glaese, Alexander Helken, Julia Hellmich, Mjaltin Islami, Niklas Jäger, Lenard Laverenz, Jonas Liwinski, Jan-Ole Neckritz, Lahja-Luna Page, Carlotta Redmer, Amy Reumann, Lennart Rohde, Lucas Roß, Hayrunnisa Sahin, Marvin Schellstede, Connor Siemers und Tom von Häfen

Olaf Keiser ehrte außerdem die Schüler der 10. Klassen, die für ihr besonderes soziales Engagement ausgezeichnet wurden. Das waren in diesem Jahr Leonie Theys und Lahia-Luna Page. Großer Dank gebühre auch den scheidenden Elternvertretern, die mit dem Abschluss ihrer Kinder ebenfalls aus dem Amt scheiden. So überreichte er Annette Düser, Gunda Fischer-Oppitz, Gabriele von Häfen und Maike Claßen ein Blumenpräsent.

Dirk Baars vom Förderverein wurde die Ehre zu teil, die besten Schüler der Klassen auszuzeichnen. Er überreichte Ives Röhm und Bastian Oppitz aus der Klasse 10b1 sowie Amy Reumann und Jan-Ole Neckritz aus der Klasse 10b2 jeweils einen Buchgutschein als Geschenk.

Als einzige Neuntklässlerin erhielt Ann-Kathrin Meyer ihr Abschlusszeugnis. Sie erfüllt sich mit dem vorzeitigen Abschluss einen Traum, denn sie hat bereits einen Ausbildungsplatz in der Tasche.

Die beiden Klassenlehrer Edgar Egert und Angela Springer erinnerten noch einmal kurz an einige Ereignisse wie Klassen- und Abschlussfahrten. Sie ließen in ihre Rede ihre gemeinsame Leidenschaft für das Segeln einfließen. So setzten sie zum Abschluss ein symbolisches Segel, damit die jungen Erwachsenen immer ein bisschen Wind im Rücken haben.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.