• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Viele Tote durch Schüsse in Hanau –  auch mutmaßlicher Schütze tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Gewaltverbrechen Erschüttert Hanau
Viele Tote durch Schüsse in Hanau – auch mutmaßlicher Schütze tot

NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Umfassend ausgebildet für den Dienst am Nächsten

21.07.2015

Elsfleth Das Deutsche Rote Kreuz ist eine der größten Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen in Deutschland. In ihr engagieren sich unzählige Menschen tagtäglich ehrenamtlich in den unterschiedlichen Bereichen. Eines der klassischen Betätigungsfelder stellt die Mitwirkung im Sanitätsdienst dar.

Eine aktive Teilnahme an Sanitätsdiensten setzt jedoch voraus, dass das eingesetzte Personal erfolgreich an eine Sanitätsdienstausbildung teilgenommen hat. In den vergangenen Wochen fand diese Ausbildung beim DRK in Elsfleth statt. „Im Sanitätsdienstlehrgang werden die unabdingbaren Grundlagen gelehrt, um bei einem Sanitätsdienst bestehen zu können“, erklärt Marco Busch, der als Ausbilder den Kursus geleitet hat. Der Schwerpunkt lag vor allem bei solchen Fällen, in denen der Betroffene sich in einem lebensbedrohlichen Zustand befindet.

In zahlreichen Übungssituationen und mit Rollenspielen wurden die einzuleitenden Erste-Hilfe-Maßnahmen verfestigt und die Handlungen automatisiert. Mit einer Prüfung wurde diese Ausbildung jetzt erfolgreich abgeschlossen. Als neues ausgebildetes Personal stehen Nele Mahlstedt, Patricia Webendörfer, Monika Behrens, Mike Harms, Chris Wolter, Florian Thormählen und Kevin Michels zukünftig dem DRK für zu besetzende Sanitätsdienste zur Verfügung.


Weitere Informationen unter   www.drk-wesermarsch.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.