• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Umwelttag in Neuenkoop

20.04.2011

Fleißig war man am Wochenende in Neuenkoop:

Mitglieder der Jugendfeuerwehr Neuenkoop-Köterende und der Dorfgemeinschaft Neuenkoopund Umgebung haben einen Umwelttag organisiert.

Dabei wurde der Unrat aus den Ortsteilen Neuenkoop, Ochholt und Neumühlen bis Neuenhuntorfermoor und bis zum Bahnübergang „Posten 5“ eingesammelt. Teilgenommen haben zehn Jugendliche im Alter zwischen zehn und 18 Jahren mit neun Erwachsenen. In drei Stunden sammelten die Teilnehmer neun große Mülltüten voll sowie Autozubehör vom Reifen bis zum Federbein. Zur Belohnung gab es im Anschluss Bratwurst und Getränke sowie die Gewissheit, für die Landschaft und die Gemeinschaft etwas Gutes getan zu haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stolze 16 Reiterinnen und Reiter des Reit- und Fahrvereins Bettingbühren legten nun unter den wachsamen Augen der Richter Gerlinde von Radetzky aus Wildeshausen und Günther Hegeler aus Ganderkesee ihre Abzeichen ab.

Alle Teilnehmer bestanden ihre Prüfung. Den Basispass in Pferdekunde bekamen Sandra Albrecht, Marie Hobe, Ferris Beyer, Franziska Sulecki, Kathrin Sulecki, Melanie Böse und Julia Burmeister.

Das kleine Hufeisen erwarben Eleni Theodoridou, Ferris Beyer, Franziska Sulecki und Kathrin Sulecki. Über das bronzene Reitabzeichen der Klasse IV freuten sich Kira Schad, Jacqueline Drogi, Chiara Hähner und Julia Burmeister. Das bronzene Reitabzeichen der Klasse III bekamen Vanessa Sulecki, Sarah Sulecki, Jana Spark, Mareike Hagstedt und Lina Deterts. Für die Prüfung vorbereitet wurden die Reiter des Reitvereins Bettingbühren in der Theorie von Susanne Osterloh und Margen Sagner. Im Springen übernahmen diese Aufgabe Stefan Geue und Ira von Oesen.

E s tummelten sich weit über 150 Kinder im Alter zwischen acht bis 14 Jahren im Saal der Begegnungsstätte Lemwerder: Bei der „Disc4You“ wurden alle Musikwünsche der Gäste erfüllt. Jasmin Pfeiff und Ellen Cockings fanden es einfach klasse, dass auch „Strobo Pop“ gespielt wurden, während Fine Schulz davon begeistert war, das auch „Berlin-City-Girl“ gespielt wurden. Drinnen und draußen bildeten sich immer wieder kleine Gruppen. Die Aussage aller war: „Warum ist denn schon um 19 Uhr Schluss, wir haben doch schließlich Osterferien.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.