• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Vor der Praxis wird die Theorie gebüffelt

09.08.2013

Brake Beim Landkreis Wesermarsch in Brake haben vier angehende Verwaltungsfachangestellte ihre Ausbildung und zwei zukünftige Kreisinspektorenanwärter ihr duales Studium begonnen. Sie wurden von Landrat Michael Höbrink, Horst Stolz (Leiter des Haupt- und Personalamtes) sowie Ines Mannagottera (Ausbildungsleiterin) begrüßt.

Die sechs „Neuen“ bei der Kreisverwaltung sind die Azubis Ömer Öncül, Lea Schmidt, Heiko Büsing und Launesa Vragovic sowie Beamtenanwärterin Nina Czichon und Beamtenanwärter Bastian Heruth.

Zunächst erhielten die jungen Leute eine Einführung in den Aufbau der Verwaltung sowie einen Überblick über die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung. Die Auszubildenden und Anwärter der vorherigen Ausbildungsjahrgänge gaben ihren neuen Kolleginnen und Kollegen hilfreiche Tipps.

Bei einem Besuch des Melkhus der Familie Schildt wurde in lockerer Atmosphäre über die Kreisverwaltung und den Landkreis gesprochen. Die jungen Leute besichtigten zudem das Maritime Kompetenzzentrum in Elsfleth, das eine Einrichtung des Landkreises darstellt.

Die neuen Auszubildenden werden zunächst am Niedersächsischen Studieninstitut in Oldenburg und die Anwärter an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover Theorieunterricht haben, bevor sie zu den ersten Praxiszeiten ins Kreishaus zurückkehren.

Mit diesen sechs „Neuen“ steigt die Zahl der Auszubildenden und Beamtenanwärter beim Landkreis auf insgesamt 20.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.