• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Förderung: BBS Wesermarsch unter den besten 30

13.07.2019

Wesermarsch Im Bundesprogramm „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung“, kurz InnoVET, konnten die Berufsbildenden Schulen (BBS) des Landkreises Wesermarsch gemeinsam mit dem Oldenburger Bildungszentrum für Technik und Gestaltung sowie weiteren Partnern einen ersten wichtigen Erfolg verbuchen. Eine Fachjury unter Leitung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wählte das Konzept als eines von bundesweit nur 30 Ideen aus.

Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler und die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen (beide CDU) gratulieren den Geförderten in einer gemeinsamen Presseerklärung: „Mit bis zu 100 000 Euro Unterstützung durch den Bund können die Partner nun in eine sechsmonatige Konzeptphase starten, in der sie konkrete Fragen zur Erprobung und Umsetzung klären. Es freut uns sehr, dass mit der Wesermarsch auch eine ländlich geprägte, innovative Bildungsregion profitiert.“

Auch Lars Otten, Leiter der BBS Wesermarsch und maßgeblicher Mitinitiator der Bewerbung, wird in der Mitteilung zitiert: „Wir sind sehr dankbar, dass es mit der Förderung geklappt hat und wir in dieser Konzeptphase zum Zug kommen. Ich bin mir sicher, dass die hier entwickelten innovativen Ideen für die Zukunft der beruflichen Bildung unsere Region nach vorn bringen werden.“ Dem ersten Abschnitt wird ein Antrag auf Förderung eines Umsetzungs-Projektes mit Geldern aus dem 150 Millionen Euro schweren Topf folgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.