• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Sommerferien: Wie man eine Höhle baut und Flechtsterne herstellt

21.07.2020

Wesermarsch Von Kindern, für Kinder: Mehr als 60 Einsendungen mit schönen Ideen und Anregungen für den Zeitvertreib in den Sommerferien sind bei der evangelischen Jugend Wesermarsch und Young Caritas eingegangen. Die Institutionen hatten dazu aufgerufen, dass Kinder ihre Vorschläge einsenden, um ein Heft zu erstellen, das Beschäftigung für jeden Ferientag garantiert. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Heft umfasst jetzt 64 Seiten“, freut sich Seda Kahraman von der Young Caritas.

Nur eine Spende

Das prall gefüllte Ideenwerk kann ab sofort über die Homepage der evangelischen Kirche bestellt werden. Jugend-Diakonin Sandra Bohlken weist daraufhin, dass es keinen festen Preis für das Heft geben wird. „Kinder, die selbst einen Beitrag beigesteuert haben, bekommen es kostenfrei. Alle anderen können mit ihren Eltern besprechen, welchen Betrag sie dafür spenden wollen“, sagt die 45-Jährige.

Die gesamte Spendensumme soll die Arbeit der „Seebrücke“ unterstützen. Die Organisation setze sich aktuell dafür ein, dass Flüchtlingscamps geräumt oder anders organisiert werden, berichtet Bohlken. Die Verbreitung von Corona sei in diesen Camps ein sehr großes Thema. Weiterführende Informationen gibt es unter: www.wesermarsch.ejo.de

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sandra Bohlken und Seda Kahraman loben die Kreativität der Kinder. „Da sind großartige Ideen eingegangen. Und das Besondere ist, dass alles mit Materialien erstellt werden kann, die man ohnehin zuhause hat“, sagt Bohlken.

So sei unter anderem zu erfahren, wie man drinnen und draußen eine Höhle bauen könne, wie man Flechtsterne herstelle, wie man Brennnesselsalz zubereite und – der amüsante Höhepunkt für die Initiatoren – wie man Spaß daran entwickle, „eine Mütze zu verstecken“.

Lob an die Schulen

Young Caritas und evangelische Jugend loben zudem die gute Zusammenarbeit mit den Schulen. „Unser Dank geht an die Grundschule Boitwarden und an die Förderschule am Siel in Nordenham“, erwähnt Seda Kahraman noch mal ausdrücklich.

Tobias Göttler Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2456
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.