• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Partnerschaft Wesermarsch - Woronesch: Jugendaustausch besteht drei Jahrzehnte

27.01.2020

Wesermarsch /Woronesch Der Partnerschaftsvertrag des Landkreises Wesermarsch mit der russischen Stadt Woronesch wurde im August 1989 geschlossen. Das Ziel war, die kulturellen, sportlichen, wirtschaftlichen und kommunalen Begegnungen der Menschen in beiden Ländern zu fördern zum gegenseitigen Verständnis und weiteren Entwicklung der Beziehungen.

Im März 1990 begann der Jugendaustausch zwischen den Partnern mit Besuch und Gegenbesuch in einem Jahr. Er ist nun seit drei Jahrzehnten Tradition. Dies führt bei den Jugendlichen zu einer ganz engen Bindung und ist das Erfolgsrezept des Austausches. Im Frühjahr lernt man sich kennen und freut sich dann auf den Gegenbesuch im Sommer in Woroensch.

Die Danksagung des Vorsitzenden der Deutsch-russischen Stiftung, Matthias Platzek, an den Landkreis Wesermarsch für einen herausragenden Beitrag zur kommunalen und regionalen Zusammenarbeit war Ansporn genug, den Jugendaustausch auch im Jahre 2020 fortzuführen.In diesem Jahr sind die Jugendlichen und deren Betreuer aus Woronesch vom 26. März bis 8. April zu Gast. Das Besuchs- und Besichtigungsprogramm wird derzeit organisiert, an dem die deutschen Kinder aus den Gastfamilien teilnehmen dürfen. Ein Höhepunkt ist der gemeinsamer Aufenthalt vom 6. bis 8. April in Berlin. Von dort fliegt die russische Gruppe wieder zurück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den Besuch der russischen Gruppe in der Wesermarsch sucht der Landkreis für Jungen und Mädchen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren Gastfamilien. Diese sollten möglichst selbst Kinder in diesem Alter haben. Außerdem werden für drei erwachsene Begleiter noch Gastfamilien gesucht.

Wer Interesse an diesem Jugendaustausch hat, kann sich bei Kreisjugendpfleger Peter Büsching-Czerny unter Telefon  04401/927262 (E-Mail: peter.czerny@lkbra.de) melden.

Der Gegenbesuch der deutschen Jugendlichen in Woronesch ist vom 8. bis 21. August geplant.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.