• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Windkraft: Boom und Grenzen

14.04.2012

EINSWARDEN Wohin geht die Entwicklung der Windenergie? Welche Rotorgrößen sind zu erwarten? Welche Standorte werden favorisiert? Gibt es Synergien zwischen Windenergie- und Luftfahrtindustrie? Wird Kohlefaser künftig auch in der Windenergie eine Rolle spielen? Auf diese Fragen will Professor Diplom-Ingenieur Henry Seifert von der Hochschule Bremerhaven auf Einladung der Nordenhamer Goethe-Gesellschaft Antworten geben. Die Vortragsveranstaltung findet am Donnerstag, 19. April, im Foyer des Technologie-Zentrums Nordenham in Einswarden statt. Beginn: 19.30 Uhr.

Die heute in Europa hergestellten Anlagen weisen Rotordurchmesser von mehr als 80 Meter auf. Anlagen mit Nabenhöhen von 160 Metern, Rotordurchmessern von über 140 Metern und einer installierten Leistung von 6 MW befinden sich in der Erprobung. In den letzten 20 Jahren ist die installierte Leistung serienmäßig hergestellter Windenergieanlagen um den Faktor 20, die überstrichene Rotorkreisfläche um den Faktor 15 gestiegen. Ein Ende des Größenwachstums ist laut Professor Henry Seifert noch nicht in Sicht, es deuten sich aber Grenzen an.

Wer Interesse an der Bestellung eines Sammeltaxis hat, kann sich am Mittwoch, 18. April, ab 15 Uhr unter Telefon  04731/89361 bei der Goethe-Gesellschaft melden, die dann die Koordinierung übernimmt. Das Sammeltaxi startet am Donnerstag um 19 Uhr beim Alten Rathaus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.