• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Bildung und Sport

30.06.2018

Gute Stimmung herrschte jetzt bei einem Sommerfest, zu dem der Weser-Bildungsverein Nordenham an den Strand eingeladen hatte. Anlass für die Feier waren das Ende des Schuljahres und das Ramadan-Fest. Rund 150 Kinder, Eltern und Freunde, darunter auch einige Politiker, kamen zu dem Fest auf dem Grillplatz. Zwei Schüler eröffneten die Veranstaltung und übergaben das Mikrofon anschließend an den Vorsitzenden Ahmet Akdogan und an Bürgermeister Carsten Seyfarth, der den Verein für sein Engagement lobte. Gäste waren auch der Landtagsabgeordnete Dragos Pancescu und Stadtratsmitglied Mario Kauschmann von den Grünen. Ömer Sayan sorgte mit seinem E-Piano für den musikalischen Höhepunkt. Den Gästen wurde ein reichhaltiges Grillbuffet geboten mit vielen Köstlichkeiten aus den Heimatländern der Gäste. Die Organisatoren hatten die Jugendfeuerwehr Nordenham eingeladen, die mit ihren Wasserspielen bei den jungen Gästen gut ankam. Höhepunkt der Veranstaltung war die Vergabe der Preise aus der Verlosung, die am Nachmittag stattfand. Der Hauptgewinn war ein Zwei-Monats-Abo für den Weser-Bildungsverein.

Drei Taekwondo-Sportler aus der Wesermarsch haben jetzt an einem internationalen Trainer-Seminar im irischen Dublin teilgenommen. Dort kamen insgesamt 180 Sportler aus 15 Nationen zusammen, um sich auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Die Teilnehmer kamen unter anderem aus Kanada, Schweden, Deutschland, England, Schottland, Italien, Belgien und Frankreich. Mit dabei waren Markus Waibel (5. Dan, SV Nordenham, Blexer TB), Fred Leopold (2. Dan, Tus Schwei) und Harald Hortig (3. Dan).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Morgens vier Stunden trainieren und nachmittags zwei – so sah das Programm für die Teilnehmer beim zweitägigen Seminar aus. Dabei wurden alle 24 Tuls (Formen) des Taek­wondo gelaufen. Nach dem Aufwärmen konnten sich Freiwillige melden, um die Übungen vorzuführen. Hierbei gaben die Lehrgangsleiter wertvolle Tipps, die zur Weitergabe an die Sportler in den Vereinen dienen.

Der internationale Lehrgang war wichtig für alle Trainer, die den 4. Dan oder höher erlangen möchten, da sie diesen als Pflichtlehrgang in ihrer Prüfungsvorbereitung vorweisen müssen. Auch Markus Waibel konnte den Lehrgang zur Vorbereitung auf seine Prüfung zum 6. Dan gut gebrauchen. „Ich habe wieder einmal sehr viel mitgenommen“, sagte er.

Nach den anstrengenden Trainingseinheiten trafen sich die Sportler zum lockeren Beisammensein. Aus Deutschland waren insgesamt zwölf Sportler nach Dublin gereist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.