• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Brandschutz: 6500 Stunden Dienst geleistet

09.03.2015

Schweiburg Mehr als 6500 Stunden Einsätze, Dienst, Ausbildung und ehrenamtliche Arbeitsleistungen weist das Dienstbuch für das Jahr 2014 der Stützpunktwehr Schweiburg aus. Das berichtete Ortsbrandmeister Jörg Schröder auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Landhaus Diekmannshausen. „Wir mussten insgesamt zu acht Einsätzen ausrücken, drei Brandeinsätze und fünf Hilfeleistungen“, bilanzierte Schröder. Torsten Wiemer und Frerk Meinardus dankt er für die gelungene Jahreszeitung.

Einsatz an der Elbe

Der Ortsbrandmeister ehrte den Hauptlöschmeister Thomas Grimm, stellvertretender Ortsbrandmeister, für 30 Dienstjahre sowie Hauptfeuerwehrmann Rene Sakowitz für 20 Dienstjahre. Löschmeister Ralf Brandt, Leiter des Umweltzuges des Landkreises Wesermarsch, wurde für seinen Einsatz 2013 an der Elbe mit der Hochwasser-Medaille ausgezeichnet.

Gemeindebrandmeister Diedrich von Thülen und der Ortsbrandmeister beförderten die Anwärter Torben Diekmann, Sönke Heidemann, Marius Meinardus, Malte Heyer und Oliver Meischen zu Feuerwehrmännern, Kevin Pfennig zum Hauptfeuerwehrmann sowie Ingo Heidemann zum Oberlöschmeister und Henning Wiemer zum Hauptlöschmeister.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben den Veranstaltungen erinnerte Schröder auch an den Kreisfeuerwehrtag in Schweiburg, wo die eigene Wettkampfgruppe den 5. Platz in der Klasse LF belegt hat, außerdem an die Gründung eines Fördervereins, der inzwischen 100 Mitglieder zählt, sowie an die Beschaffung eines neuen Einsatzleitwagens. Außerdem erwähnte er die Pflege der 99 Hydranten und elf Feuerlöschbrunnen.

Fünf Kameraden, darunter Ralf Brandt als Leiter des Zuges, hätten zusätzliche Dienste und Einsätze im Umweltzug Wesermarsch geleistet. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr für die Bewältigung der Aufgaben von den 41 aktiven Feuerwehrmitgliedern (weitere 11 Feuerwehrleute gehören der Altersabteilung an) 90 Dienste geleistet. Für die beste Dienstbeteiligung (44 Dienste) wurde der Wanderpokal an Thorben Diekmann überreicht.

Intensive Ausbildung

Die Fachwarte berichteten ebenfalls ausführlich über ihre Aktivitäten. Finn Hanke und Tammo Gollenstede berichteten über die erfolgreiche Jugendfeuerwehr Jade. Sönke Heidemann wurde neu in den Festausschuss gewählt.

Die Gäste zeigten sich beeindruckt von den Leistungen der Feuerwehrkameraden und dankten ihnen für ihre ehrenamtliche Einsatzbereitschaft. Bürgermeister Henning Kaars ging auf den Feuerwehr-Bedarfsplan, den Kreisfeuerwehrtag und nicht zuletzt ausführlich auf aktuelle Themen der Gemeinde Jade ein. Ratsherr Helmut Höpken überbrachte die Grüße und den Dank des Feuerwehrausschusses. Worte des Dankes richtete auch Gemeindebrandmeister Diedrich von Thülen an die Schweiburger; er gratulierte zu dem neuen Fahrzeug, das in Eigenleistung zu einem Einsatzleitfahrzeug hergerichtet wird. Außerdem ging er auf die Jugendfeuerwehr Jade ein, die anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Deutschen Jugendfeuerwehr ein tolles Zeltlager in Bayern miterleben durfte.

Kreisbrandmeister Heiko Basshusen lobte die intensive Ausbildung und aktive Mitarbeit der Schweiburger im Umweltzug. Er brachte seine Freude über den „tollen Kreisfeuerwehrtag“ in Schweiburg zum Ausdruck und dankte den Schweiburgern für ihr großes Engagement. Heiko Basshusen nutzte daneben die Gelegenheit, seinen Dank auszusprechen für die hervorragende Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr Jade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.