• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Ruhiges Jahr für Abbehauser Feuerwehr

28.01.2019

Abbehausen Im Doppeldorf Ellwürden-Abbehausen war das Jahr 2018 wie überall im Stadtgebiet ein recht ruhiges Jahr für die Freiwilligen der Ortswehr. „Alles schön, alles gut,“ hieß es denn auch unisono seitens der Gruppenführer während der Jahreshauptversammlung in der Feuerwache an der Enjebuhrer Straße.

Dennoch gab es natürlich selbst in einem so ruhigen Jahr einiges für die Feuerwehrleute zu tun: Insgesamt 11 015 geleistete Stunden listete Ortsbrandmeister Matthias Minßen in seinem Jahresbericht auf – umgerechnet auf die 77 Kameradinnen und Kameraden also durchschnittlich 143 Stunden. Darin eingerechnet allerdings sind neben den Stunden der 38 Aktiven ebenso die der 16 Jungen und drei Mädchen der Jugendfeuerwehr sowie der 21 Kinder der sogenannten „Löschküken“.

Insgesamt 16 Einsätze

Insgesamt rückte die Abbehauser Wehr in 2018 zu 16 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus, darunter ein Feuer in Abbehauser Hörne, ein Fahrzeugbrand in Ellwürden und zwei Alarmierungen zum wohl größten Feuerwehreinsatz in Bremen seit Kriegsende mit einer Schadenssumme von 600 Millionen Euro beim Brand einer Yacht auf der Lürssen-Werft.

Zweimal mussten die Abbehauser Freiwilligen zudem ausrücken, um nach Unfällen eingeklemmte Personen aus ihren Autowracks zu befreien und viermal, um am Binnersweg, in Moorsee, Enjebuhr und der Abbehauser Wisch Pferde aus Gräben zu bergen. Eine so große Zahl an Tierrettungen ist ungewöhnlich.

Stadtbrandmeister Ralf Hoyer konnte es sich deshalb zum Abschluss auch nicht verkneifen, allen Aktiven mit einem Augenzwinkern nicht nur im Namen aller Nordenhamer Bürger, sondern auch im Namen der Nordenhamer Tiere für die geleistete Arbeit zu danken.

Diesem Dank schlossen sich Nordenhams stellvertretender Bürgermeister Ulf Riegel, Amtsleiterin Ursula Wilkens und Ortsbürgermeister Tobias Thormählen spontan an.

Im Rechenschaftsbericht von Matthias Minßen erwähnte er natürlich auch die vielen „sonstigen Hilfen“, mit denen die Freiwilligen der Abbehauser Wehr sich regelmäßig mit ins Dorfleben einbringen. Sei es beispielsweise das Maibaumsetzen der Boßler, der Pfingstumzug des Ellwürder Bürgervereins, der Laternenumzug des Kindergartens oder die Kranzniederlegung am Volkstrauertag.

Jugendwehr sehr aktiv

Aufhorchen ließen die 5129 Dienststunden bei der Jugendfeuerwehr. Jugendwart Timo Morisse berichtete von sehr vielen und sehr unterschiedlichen Aktivitäten: Neben den „normalen“ feuertechnischen Übungen und Unterweisungen ging es zu einem Schwimmwettbewerb in Elsfleth, dem Bundeswettbewerb in Lemwerder, einem Freundschaftszeltlager am Steinhuder Meer, einem Besuch bei der Flughafenfeuerwehr in Hannover und der Leistungsspangenabnahme in Molbergen. Außerdem unternahmen die Jugendlichen Ausflüge zum Serengeti Park Hodenhagen, zum Heidepark Soltau und zum Weserstadion.

Die Jugendwarte hatten sich für den Feuerwehrnachwuchs also auch im vergangenen Jahr wieder ein kurzweiliges Programm einfallen lassen.

Traditionell schließt jede Jahreshauptversammlung einer der Nordenhamer Ortswehren mit Beförderungen und Ehrungen ab. An diese Tradition hielt sich auch die Ortswehr in Abbehausen: Ralf Hoyer und sein Stellvertreter Christian Stahl ernannten Lars Trüper zum Hauptfeuerwehrmann, Alfred Helken zum Ersten Hauptfeuerwehrmann, Kevin Stumpe zum Löschmeister und Manfred Wiechmann zum Hauptlöschmeister.

Auch den langjährigen Mitgliedern zollten die Kameraden Anerkennung: Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielten Arne Martens und Kevin Stumpe das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen sowie die Ehrenplakette in Silber der Stadt Nordenham.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.