• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Feuerwehr: Basshusen tritt zum letzten Mal an

12.12.2016

Brake Kreisbrandmeister Heiko Basshusen und sein 1. Stellvertreter Ralf Hoyer bleiben weitere sechs Jahre im Amt. Auf der Abschlussbesprechung der Feuerwehrführungskräfte in der Feuerwehrtechnischen Zentrale wurden beide jeweils mit 48 Ja- und einer Nein-Stimme wieder gewählt. Der Kreisbrandmeister machte aber klar, dass dies für ihn die letzte Amtsperiode ist.

„Es gab wesentlich mehr Großbrände als in den letzten Jahren und auch schwerere Verkehrsunfälle“, blickte der alte und neue Kreisbrandmeister dann auf das Jahr 2016 zurück. Insgesamt waren im Landkreis 661 Einsätze zu verzeichnen, bei denen insgesamt 1129 Feuerwehrleute im Einsatz waren. Die Ausrückzeiten lagen bei rund sechs Minuten. „Das kann man schon als sehr sportlich bezeichnen“, sagte Basshusen.

Die beständige Anzahl von jungen Leuten in der Feuerwehr ist zufriedenstellend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ankündigung des Innenministers, die Altersgrenze für die aktive Wehr von derzeit 63 auf 67 Jahre anzuheben, kritisierte Basshusen: „Wer sich 50 Jahre lang für die Feuerwehr engagiert hat, für den sollte auch spätestens mit 63 Jahren Schluss mit dem aktiven Dienst sein.“

Ausgezeichnet wurden: Bernd Kempendorf (Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Hafenstraße) mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Silber, Hartmut Görries (stellvertretender Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Hafenstraße) mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Bronze, Uwe Menke (Ortsbrandmeister in Neuenbrok) mit der Verdienstmedaille des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Silber, Kay Blankenstein (Ordnungsamtsleiter der Gemeinde Ovelgönne) mit der Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Gold.

Manfred Wolff, 1. Hauptbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Berne, wurde zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes ernannt.

Die Firma Bunjes aus Jaderberg wurde mit der Plakette „Partner der Feuerwehr“ des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.