• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Polizei ist zweimal erfolgreich

13.08.2018

Brake Die Polizei hat zwei Fälle von Verkehrsunfallfluchten aufgeklärt. Wie die Beamten mitteilen, war am Freitag eine 84-jährige Brakerin beim Ausparken an der Kirchenstraße mit ihrem Auto gegen einen anderen Wagen gestoßen. Eine 35-jährige Brakerin hatte den Vorfall beobachtet und gab laut Polizei den entscheidenden Hinweis auf die flüchtige Autofahrerin. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro.

In einem weiteren Fall hatte ein 60-jähriger Huder gemeldet, dass ein Wohnmobil beim Einparken in eine Parklücke an der Claußenstraße in Brake einen abgestellten Wagen beschädigte. Ein 76-jährige Australier, der in Deutschland seine Familie besucht, sei zwar von der Unfallstelle geflohen, habe aber im Zuge der Ermittlungen durch die Polizei Lemwerder ermittelt werden können, heißt es. Bei diesem Unfall entstand ein Schaden über rund 650 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.