• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Schiff trieb führerlos durch Braker Binnenhafen

03.04.2018

Brake

Losgeworfen oder durch Unbekannte losgemacht? Diese Frage stellte sich der Polizei, als am späten Nachmittag des Ostersonntag gegen 18.30 Uhr ein 66 Meter langes Binnenschiff führerlos im Binnenhafenbecken trieb. Das Schiff mit dem Namen "Sero" driftete vom seinem Liegeplatz quer gegen die Schleuse. Letztlich konnte das Schiff durch die Wasserschutzpolizei Brake gesichert werden. Nach ersten Erkenntnissen ist dabei laut Polizei kein Schaden entstanden. Das Schiff wurde quer vor dem binnenseitigen Schleusentor festgemacht. Wie lange es dort liegen bleiben wird und damit die Schleuse blockiert, konnte weder Wasserschutzpolizei noch Hafenbetreiber Niedersachsen-Ports am Ostermontag mit Sicherheit sagen. Bis zum Nachmittag konnte der Schiffseigner noch nicht erreicht werden. Aus dem Hafenhaus hieß es nur: „Dienstagmorgen sollte es da weg sein.“ Die Wasserschutzpolizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Schiffsverkehr und erbittet Zeugenhinweise unter 04401/7009315.

< class="">

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.