• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

44-Jähriger löst fatale Kettenreaktion aus

05.09.2018

Brake Sechs Fahrzeuge demoliert, drei Personen leicht verletzt: Das ist die Bilanz eines Unfalls, den ein 44-jähriger Autofahrer am Montag um 17.25 Uhr auf der B212 in Brake verursacht haben soll. Der Mann soll laut Mitteilung der Polizei in Richtung Nordenham unterwegs gewesen sein, als er an der Kreuzung zur Weserstraße mehrere haltende Fahrzeuge an einer roten Ampel übersah.

Der 44-Jährige fuhr auf das Auto einer 31-jährigen Frau aus Elsfleth auf. Ihr Kleinwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls auf das davorstehende Auto eines 58-jährigen Mannes aus Elsfleth geschoben. Dieser prallte wiederum gegen das Auto eines 41-jährigen Elsflethers. Schwer beschädigt wurde zudem das haltende Auto eines 39-jährigen Nordenhamers, der wiederum auf den Kleintransporter eines 34-jährigen Nordenhamers geschoben wurde. Dabei wurden die 31-Jährige, der 58-Jährige und seine 62-jährige Beifahrerin leicht verletzt, teilt die Polizei weiter mit.

Fünf der sechs Fahrzeuge konnten nicht weiterfahren und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 30.000 Euro.

Die Polizeibeamten schöpften bei der Unfallaufnahme Verdacht gegen den 44-Jährigen. Ein Test bestätigte, dass er unter dem Einfluss von „berauschenden Mitteln“ stand, wie es laut Mitteilung der Polizei heißt. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.