• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Sicherheit: Thümler: Freiwillige Feuerwehren stärken

12.12.2019

Brake /Wesermarsch Mehr Unterstützung, Respekt und Anerkennung für die Freiwilligen Feuerwehren in der Wesermarsch hat der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler gefordert. Weil die Herausforderungen für die Feuerwehren nach Auffassung von Thümler in den kommenden Jahren erheblich zunehmen werden, sieht er auch auf kommunaler Ebene deutlich erhöhten Handlungsbedarf. In puncto Herausforderungen verweist Thümler unter anderem auf den demographischen Wandel, die möglichen Folgen des Klimawandels und die Änderungen bei Ausbildung, Ausrüstung und Ausstattung, die sich durch Technisierung und Digitalisierung ergeben. „Wir müssen die Finanzierung der Feuerwehren auf eine breitere Grundlage stellen. Deshalb muss der Landesanteil verstetigt, im Rahmen der Haushaltslage erhöht und auf eine gesicherte rechtliche Grundlage gestellt werden.“

Für die Wesermarsch befürwortet Björn Thümler dauerhaft finanzierte Kampagnen zur Nachwuchsgewinnung und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Schwerpunkt sollte bei jungen Menschen und in den sozialen Netzwerken liegen. Thümler weiter: „Der Landkreis Wesermarsch sollte die Ausgabe eines Feuerwehrausweises prüfen. Der würde das vergünstigte Besuchen von Veranstaltungen und bestimmten Einrichtungen wie etwa Schwimmbädern oder Museen ermöglichen.“

Auch müsse die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Loy besser ausgestattet, Schritt für Schritt ausgebaut und weiter entwickelt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.