• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Geräteschuppen brennt nieder

24.04.2019

Burwinkel Ein Geräteschuppen in Elsfleth-Burwinkel ist am Ostermontag ein Raub der Flammen geworden. Die Feuerwehr Altenhuntorf sei um 16.52 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Brennt Schuppen in der Nähe eines Reetdachhauses“ alarmiert worden, teilt der Stadtpressewart der Feuerwehr Elsfleth, Stefan Wilken, mit.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, brannte nach Auskunft von Stefan Wilken der Geräteschuppen bereits in voller Ausdehnung und hatte schon auf einen Komposthaufen, einen Baum und die Uferböschung übergegriffen. „Das Reetdachhaus war noch nicht unmittelbar in Gefahr“, so der Stadtpressewart. Da die Einsatzstelle sich im Löschbezirk der Feuerwehr Bardenfleth befindet, wurde diese umgehend nachalarmiert.

Die Feuerwehrleute arbeiteten Hand in Hand. Gemeinsam wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und mit vier C-Strahlrohren gelöscht. Auch zwei Trupps unter schwerem Atemschutz wurden eingesetzt. Nach etwa einer halben Stunde war das Feuer gelöscht. Die 35 Feuerwehrleute der Wehren waren knapp zwei Stunden im Einsatz. Vier Fahrzeuge waren vor Ort.

Bei diesem Einsatz habe sich der neue Schlauchanhänger der Feuerwehr Altenhuntorf, der erst vor zwei Wochen in Dienst gestellt wurde und noch nicht einmal offiziell an die Ortsfeuerwehr übergeben wurde, zum ersten Mal bewährt, teilt Stefan Wilken weiter mit. Knapp 200 Meter Schlauchleitung seien mit dem neuen Einsatzmittel während der Fahrt verlegt worden. Die Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Schadens dauern an.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.